Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
JUNIORINNEN
26.02.2018

TSG bei Hallenmeisterschaften unbezwingbar

Kein Weg führte am Wochenende bei den Badischen Hallenmeisterschaften an den Juniorinnen der TSG vorbei. Die U15 siegte nach dem Erfolg bei den B-Juniorinnen auch im Turnier der C-Juniorinnen, die U14 sicherte sich am Sonntag den Titel bei den D-Juniorinnen. Damit reist die TSG in drei Altersklassen zur Süddeutschen Meisterschaft.

Kein einziges Mal mussten die Torhüterinnen der TSG-Teams am Wochenende in der Halle hinter sich greifen. Ohne Gegentor marschierten die U15 und die U14 in ihrer Altersklasse durch die Badischen Hallenmeisterschaften und sicherten sich überlegen die Siegerschale. Die U15, die sich in Pforzheim bereits bei der Badischen Hallenmeisterschaft der B-Juniorinnen durchsetzte, ließ am Samstag mit einem Torverhältnis von 20:0 die gleichaltrige Konkurrenz hinter sich. Das Team von Carsten Lehmann und Nadine Weiß startete mit einem 5:0 gegen die Spvgg Ketsch ins Turnier (Tore: Lina-Marie Müller (3), Constanze Viehmann, Alessia Cianciolo), besiegte anschließend auch die SG Hohensachsen (Ann-Sophie Braun (2), Antonia von Achten, Stella Licht) und den Polizeisportverein Karlsruhe (Müller (2), Leonie Gebert (2), Braun). Im Halbfinale traf die TSG auf den Karlsruher SC und zog mit einem 3:0 (Müller, Braun, Cianciolo) ins Endspiel ein. Dort traf die U15 erneut auf die SG Hohensachsen und sicherte sich mit einem 3:0 (Braun (2), Müller) den zweiten Titel bei den Badischen Hallenmeisterschaften. Lina-Marie Müller erhielt die Auszeichnung als Beste Torschützin und Beste Spielerin des Turniers.

Nicht minder überlegen war dann am Sonntag die U14 bei den Badischen Hallenmeisterschaften der D-Juniorinnen. Zum Auftakt feierte die Mannschaft von Sarah Böser und Sven Breuninger einen 5:0-Erfolg gegen den SV Zeutern (Tore: Tamara von Achten (2), Melina Stam, Enni Wetzel, Lynn Rathfelder). Durch ein 5:0 gegen den TSV Tauberbischofsheim (Lenya Weinkötz (2), Tala Winter, Wetzel, Rathfelder) und ein 1:0 gegen die SG Hohensachsen (Rathfelder) zog die U14 ins Halbfinale ein. Dort besiegte die TSG den Polizeisportverein Karlsruhe mit 3:0 (Rathfelder (2), Melina Goyn). Im Finale wartete die SG Hohensachsen. Nach dem knappen Sieg in der Vorrunde zeigte die U14 im Endspiel ihre ganze Klasse und gewann verdient mit 3:0 (Rathfelder (2), Winter). Lynn Rathfelder war mit sieben Treffern die erfolgreichste Torjägerin des Turniers. Durch den Badischen Hallenmeister-Titel nimmt auch das Team um die starke Spielführerin Melina Goyn an der Süddeutschen Hallenmeisterschaft teil. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben