Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
21.07.2018

Spätes Remis gegen Queens Park Rangers

Die TSG Hoffenheim bleibt in der Vorbereitung ungeschlagen. Gegen den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers spielte die Mannschaft von Julian Nagelsmann 2:2 (1:0). Beide TSG-Treffer erzielte David Otto.

Nach einer anstrengenden Trainingswoche hat die TSG Hoffenheim gegen die Queens Park Rangers 2:2 gespielt. Im Testspiel gegen die Engländer war die TSG von Beginn an die dominante Mannschaft und ging früh in Führung. Vor knapp 2600 Zuschauern in Eppingen erzielte David Otto bereits in der vierten Minute das 1:0. Ein Schuss von Adam Szalai konnte zunächst noch gehalten werden, doch der Nachschuss des 19-Jährigen landete im Tor. In der Folge hatte die TSG weitere Chancen, um die Führung auszubauen, doch es blieb beim 1:0 zur Pause.

In der zweiten Hälfte war es erneut Otto, der für Hoffenheim traf. In der 57. Minute erhöhte der Stürmer die Führung per Seitfallzieher auf 2:0. In der Schlussphase drehten die Rangers nochmal auf. Erst verkürzte Toni Leistner, der vergangene Saison in der 2. Bundesliga bei Union Berlin spielte (80.), ehe in der 88. Minute Ryan Manning den Ausgleich erzielte.

Nur Baumann spielt durch

Nach rund einer Stunde wechselte das Trainerteam durch und setzte insgesamt 21 Spieler ein. Einzig Torwart Oliver Baumann spielte durch.

Julian Nagelsmann war bis auf die Schlussphase mit dem Test zufrieden: "Das war 82 Minuten sehr gut, aber acht Minuten sehr schlecht. In der ersten Hälfte haben wir das gut gemacht mit einer seriösen Herangehensweise. In den letzten Minuten haben wir dann nicht mehr so gut verteidigt und zu viele Standardsituationen zugelassen."

Für das Testspiel zwischen der TSG und den Queens Park Rangers hatte sich der VfB Eppingen herausgeputzt. Sowohl die Tribünen als auch die Tore im Hugo-Koch-Stadion wurden erneuert. Auch der Rasen war in einem einwandfreien Zustand.

Die nächste Trainingseinheit findet am Dienstag um 14:30 Uhr in Zuzenhausen statt.

Aufstellung TSG: Baumann, Brenet (58. Kaderabek), Bicakcic (58. Posch), Bittencourt (58. Demirbay), Schulz (58. Hack), Vogt (58. Nordtveit), Hoogma (58. Akpoguma), Otto (58. Joelinton), Szalai (58. Zulj), Grifo (58. Baumgartner), Amade (58. Amiri)

Tore: 1:0 Otto (4.), 2:0 Otto (57.), 2:1 Leistner (80.), 2:2 Manning (88.)

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben