Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
26.06.2015

300 Kinder und Sonne satt bei Abschlussturnier von „TSG geht in die Schule“

Hervorragendes Wetter, attraktive Rahmenbedingungen und vor allem eine super Stimmung – beim Abschlussturnier des Projekts „TSG geht in die Schule“ stimmte einfach alles. Insgesamt 15 Grundschulen waren ins Dietmar-Hopp-Stadion gekommen, um mit ihren Fußball-AGs zu zeigen, was sie sportlich und in Sachen Geschicklichkeit draufhaben.

Ein Jahr lang hatte die TSG an insgesamt 18 Schulen in der Metropolregion Fußball-AGs veranstaltet, um den Schülern den Fußballsport näherzubringen. Als AG-Leiter fungierten dabei Lehrer, Eltern oder Studenten, die allesamt in Fortbildungen am Kinderzentrum geschult worden waren. Damit die AGs auch das passende Material zur Verfügung hatten, hatte ihnen die TSG Pakete mit Bällen, Hütchen und vielen anderen Trainingsutensilien zur Verfügung gestellt.

Das Turnier im und rund um das Dietmar-Hopp-Stadion bildete nun den Abschluss des einjährigen Schulprojekts, das unter anderem von Mathias Bellinghausen organisiert wurde. Die 15 Schulen, die nach Hoffenheim gekommen waren, hatten insgesamt 300 fußballbegeisterte Erst- bis Viertklässler mitgebracht, die sich auf dem Fußballfeld und bei diversen Vielseitigkeitsübungen wie Kugelstoßen, Einbein-Weitsprung, Slalomdribbeln oder Zielwerfen beweisen mussten. 

Mittels eines Punktesystems wurde dann die Siegerschule bestimmt. Doch Gewinnen stand bei dem harmonischen Turnier im Dietmar-Hopp-Stadion nicht im Vordergrund. Es ging um das gemeinsame Erlebnis und um Bewegung. Und so machten sich am Ende des Turniers auch alle 300 Kinder glücklich mit einem TSG-Shirt im Gepäck auf den Heimweg.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben