Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
12.06.2020

Grillitsch: „Darauf können wir aufbauen“

Das sagten die Spieler und Trainer nach der 0:2-Niederlage gegen RB Leipzig.

Florian Grillitsch: „Es war kein schlechtes Spiel von uns, aber am Ende gewinnt Leipzig verdient. Wir haben in der Schlussphase aufgemacht und hätten noch ein Tor bekommen können. Vor allem am Anfang hatten wir einige Chancen, aber wenn man die Chancen nicht nutzt und die Tore nicht erzielt, verliert man eben. Wir haben alles reingehauen, gut gespielt und können trotz der Niederlage darauf aufbauen.“

Oliver Baumann: „Wir haben am Anfang Pech gehabt. Erst wurde der Elfmeter zurückgenommen und anschließend erzielt Leipzig mit zwei Chancen zwei Tore. Danach haben wir extrem viele Chancen, schießen aber kein Tor. Wir haben guten und aggressiven Fußball gespielt. Auch die Haltung der Mannschaft war top. Was gefehlt hat, war die Belohnung. Es war ein gutes Spiel von uns, auf das wir aufbauen können.“

Christoph Baumgartner: „Aus meiner Sicht waren wir heute insgesamt gesehen das bessere Team. Leider wird das Spiel in den Strafräumen entschieden und dort war Leipzig effektiver. Ich selbst muss mindestens ein Tor erzielen, habe sogar die Chance zur Führung. Stattdessen erzielt Leipzig im Anschluss das Führungstor. Natürlich ist es enttäuschend, dass wir uns für die Leistung nicht belohnt und keine Punkte geholt haben.“

Sebastian Rudy: „Wir sind gut in das Spiel reingekommen. Die ersten neun Minuten waren wir voll da, hatten zwei gute Möglichkeiten und die Elfmeter-Situation. Der schnelle Doppelpack hat uns natürlich gar nicht gepasst. Wir haben eigentlich ein gutes Spiel gemacht. Die Möglichkeiten für die Tore waren da, aber wir haben sie nicht genutzt. Wir müssen so weiterspielen.“

Alexander Rosen: „Der Elfmeter war natürlich eine spielentscheidende Situation. Wir kommen richtig gut rein, haben eine gute Torchance und bekommen dann den Elfmeter. Dann dauert es fast drei Minuten. Da weiß man schon, dass es keine eindeutige Situation war. Im Gegenzug bekommen wir einen Doppelschlag. Das ist natürlich bitter. Mir hat imponiert, wie die Mannschaft anschließend weitergespielt hat. Sie hat sich viele Chancen herausgespielt. Das wollen wir sehen. Wir sehen uns auf dem richtigen Weg.“

Julian Nagelsmann (Trainer RB Leipzig): „Es war ein sehr spannendes Spiel. Wir hatten heute das Spielglück auf unserer Seite. Beim Elfmeter und der Baumgartner-Chance hatten wir natürlich Glück, mit unseren ersten Chancen erzielen wir dann das 1:0 und 2:0. Wir hatten im letzten Drittel ein wenig Probleme den Ball zu halten, so hatte der Gegner noch Hoffnung. Es blieb spannend, aber Hoffenheim hatte keine Großchancen mehr. Am Ende ist es ein verdienter Sieg mit dem glücklichen Spielverlauf für uns.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben