Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
PROFIS
21.06.2016

Kramaric im Achtelfinale, Kaderabek ausgeschieden

Andrej Kramaric und auch Adam Szalai folgen Fabian Schär ins Achtelfinale der EM. Kroatien gewann sein letztes Gruppenspiel gegen Spanien mit 2:1 und qualifiziert sich als Gruppenerster für die Runde der letzten 16. Pavel Kaderabek muss mit Tschechien dagegen die Heimreise antreten.

Mit drei von vier TSG-Spielern geht die EM nach der Gruppenphase weiter. Nachdem sich Fabian Schär bereits am Sonntag mit der Schweiz für das Achtelfinale qualifiziert hatte, folgten nun Andrej Kramaric und Adam Szalai. Kramaric saß beim letzten Gruppenspiel der Kroaten gegen Spanien zunächst auf der Bank und wurde erst in der Nachspielzeit eingewechselt. Der Angreifer erlebte das 0:1 in der siebten Minute durch Morata an der Seitenlinie. Kroatien spielte dennoch gut mit und belohnte sich kurz vor der Pause mit dem Ausgleichstreffer durch Kalinic.

In der zweiten Hälfte blieb es ein offenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten und einem Elfmeter für die Spanier (70.), den Kroatiens Keeper Subasic parierte. Auf der anderen Seite lauerten die Teamkollegen Kramaric' auf Konter und spielten einen in der 88. Minute perfekt zu Ende. Perisic stand am Ende der Kette und vollendete zum 2:1-Siegtreffer. Kroatien überholt Spanien damit in der Tabelle der Gruppe D und zieht als Gruppenerster ins Achtelfinale ein.

Turnierende für Kaderabek

Für Pavel Kaderabek und Tschechien endete die EM nach dem Spiel gegen die Türkei. Nach einem frühen Gegentor in der zehnten Minute kämpfte sich die tschechische Nationalmannschaft zwar ins Spiel zurück und hatte gute Torchancen - auch Kaderabek hatte zwei gute Möglichkeiten und zeigte eine gute Leistung - bis zur Pause wollte jedoch kein Torerfolg gelingen. Auch nach dem Seitenwechsel kämpften die Tschechen, trafen vorne aber nicht und kassierten stattdessen den zweiten Gegentreffer nach 65 Minuten, als Tufan für die Türken traf. Beim 0:2 blieb es und Tschechien muss sich mit einem Punkt von der EM in Frankreich verabschieden.

Ungarn mit Szalai bestreitet sein letztes Spiel in der Gruppenphase am Mittwoch gegen Portugal, ist aber aufgrund der Ergebnisse in den anderen Gruppen bereits für die Runde der letzten 16 Teams qualifiziert.

Das erste Achtelfinale mit TSG-Beteiligung steht nun auch fest. Fabian Schär und die Schweizer, die sich als Gruppenzweiter der Gruppe A qualifiziert haben, treffen am Samstag, 25. Juni um 15 Uhr auf Polen.

Zum Spielerprofil von Pavel Kaderabek >>

Zum Spielerprofil von Andrej Kramaric >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben