Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
12.05.2016

Nagelsmann vor S04: "Wollen guten Abschluss"

Der letzte Spieltag. Die TSG ist gerettet. Schalke kommt nach Sinsheim. Für die "Knappen" geht es noch um Europa. achtzehn99.de blickt mit Julian Nagelsmann auf die Partie voraus.

Julian Nagelsmann über ...

... den Gegner.

Schalke ist eine gute Mannschaft mit sehr guten Einzelspielern. Sie werden aufgrund der Situation mit der Europa-League-Qualifikation alles reinwerfen und uns alles abverlangen.

... das Personal.

Niklas Süle hat eine kleine Muskelverletzung an der Unterseite des Fußes. Wir müssen abwarten, ob er trainieren kann. Grundsätzlich wollen wir kein Risiko eingehen. Ich wäre aber sehr glücklich, wenn er spielen kann. Philipp Ochs wird bei der U19 bleiben und soll dort mithelfen, das Finale um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen.

... die sportliche Situation I.

Natürlich ist die Anspannung aktuell etwas weniger als in den vergangenen Wochen, aber die kommt und wird größer, je näher das Spiel rückt. Wir sind alle Profis und wollen gewinnen - immer, wenn wir antreten. Zudem wollen wir den Lauf, den wir zuhause haben, weiterführen und die Saison nach einem schlechten Spiel in Hannover gut abschließen.

... die sportliche Situation II.

Der Klassenerhalt ist kein Wunder. Er ist das Resultat harter Arbeit. Wir haben an uns geglaubt, unseren Plan sehr oft auf dem Platz gut umgesetzt und auch das nötige Spielglück gehabt. Irgendwer war der TSG da wohl wohlgesonnen.

... die sportliche Situation III.

Ich habe mich am Mittwoch bei der Mannschaft für die vergangenen Wochen bedankt - alle Spieler haben viel investiert und viel für den Verein, die Fans und auch mich getan. Das haben die Fans auch gespürt. In den vergangenen Heimspielen stand einige Mal das komplette Stadion für die letzten zehn Minuten. Das war außergewöhnlich und da hatte ich auch den einen oder anderen Gänsehaut-Moment. Das waren zusammen mit den vielen späten Toren besondere Situationen, die ich nicht vergessen werde.

Die bisherigen Spiele:

16 Pflichtspiele bestritten TSG und S04 bisher - die Bilanz ist völlig ausgeglichen. Beide Teams gingen bisher sechs mal als Sieger vom Feld, vier Mal trennte man sich unentschieden. Zuhause spricht die Bilanz deutlich für die TSG - in bisher sieben Heimspielen gab es keine Niederlage. "Hoffe" siegte drei Mal, vier Mal wurden die Punkte geteilt.

Die Form des Gegners:

Schalke gewann lediglich eine der vergangenen sechs Partien - 3:1 in Hannover. Darüber hinaus gab es zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Der Himmel über den "Knappen" erscheint nicht in schönstem königsblau. Die Europa League hat das Team von Andre Breitenreiter dennoch sicher. Aber, für Schalke geht es am letzten Spieltag dennoch um viel. Der aktuell siebte Tabellenplatz führt in die Qualifikationsrunde zur Europa League. Ein Sieg in Hoffenheim bringt S04 aufgrund des direkten Duells von Mainz und Berlin direkt in die EL-Gruppenphase.

Das Schlüsselduell:

Hoffenheimer Lockerheit vs. Schalker Siegesdruck. Die TSG hat das Saisonziel nach hartem Kampf erreicht - der Klassenerhalt ist sicher. Beim letzten Heimspiel der Saison geht es "nur" um einen versöhnlichen Rundenabschluss und ein gutes Spiel für die großartigen TSG-Fans. Hehre Ziel, aber der große Druck der vergangenen Wochen ist weg. Volland, Kramaric & Co. können einfach Fußball spielen, Schalke hingegen hat Druck. Zwei EL-Quali-Runden will man sich in Gelsenkirchen ganz sicher ersparen.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben