Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
JUNIORINNEN
30.09.2014

TSG beim U18-Länderpokal zahlreich vertreten

17 Auswahlteams der deutschen Landerverbände kämpfen ab dem 1. Oktober in Duisburg um die Krone des U18-Länderpokals. Beim viertägigen Wettbewerb ist auch die badische Auswahl vertreten - im 16-köpfigen Kader stehen 13 Spielerinnen der TSG Hoffenheim.

Der DFB-Länderpokal ist in jedem Jahr das Highlight für die Auswahlmannschaften der Landesverbände, bei dem der deutschlandweite Vergleich ansteht. Das Teilnehmerfeld der 17 Auswahlteams komplettiert die U16-Juniorinnen-Nationalmannschaft, bei der Jule Bäcker dabei sein wird.

Michelle Beyrer, Romina Bornschein, Sophia Exner, Sarai Linder, Janina Müller, Mayla ter Veer und Johanna Wahlen von Hoffenheims U17-Juniorinnen, sowie Melanie Döbke, Franziska Harsch, Sara Hemmer, Jasmin Mackert, Janita Rothermel und Ricarda Schaber von der zweiten Frauenmannschaft werden die badische Auswahl vertreten. Hinzu kommen Franziska Grocholl (TSG Hoffenheim Breitensport), Annika Weidner (TSV Amicitia Viernheim) und Luisa Wüst (TSG 1902 Wilhelmsfeld).

Die Motivation ist beim U18-Länderpokal ganz besonders, denn nach der U18 ist Schluss mit Juniorinnen-Länderpokalen. Klar, dass die badischen Mädels nochmal voller Motivation sind. „Wir haben leider einige Verletzte, die nicht mit dabei sind. Ich bin daher sehr gespannt wie es laufen wird“, sagt Auswahl-Trainerin Carolin Braun. „Aber die Spielerinnen kennen sich alle ziemlich gut und sind eingespielt. Daher denke ich, dass wir auf jeden Fall das Potenzial haben, im Mittelfeld zu landen.“ Zum Turnier-Auftakt geht es für Baden gegen Niedersachsen.

Zwei Spielerinnen werden besonders im Blick der DFB-Verantwortlichen stehen: Sarai Linder und Mayla Te Veer. Beide sind Jahrgang 1999, also jünger als die anderen U18-Spielerinnen, sind aber zu Sichtungszwecken für die DFB U16-Nationalmannschft mit in Duisburg dabei.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben