Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
AKADEMIE
10.04.2012

2. Tag der Offenen Tür im Kinderzentrum

Auf den Tag genau vor zwei Jahren hat das Kinderzentrum (KidZ) der achtzehn99 AKADEMIE seine Pforten geöffnet. Rund 7.500 Kinder haben bislang das breite Angebot, das KidZ-Leiter Dominik Drobisch mit seinem Team aufgestellt hat, genutzt, unzählige Trainer der Region das breite Fortbildungsangebot für sich genutzt. Am 29. April lädt das Kinderzentrum ab 9 Uhr zu seinem 2. Tag der Offenen Tür ins Dietmar-Hopp-Stadion ein.

Los geht's am frühen Morgen um 9 Uhr, wenn auf dem Schulsportplatz und im Dietmar-Hopp-Stadion der Minifußball-Spieltag startet. Bislang haben sich über 100 Mannschaften angemeldet. „Das sind mehr als im Vorjahr, wir rechnen mit knapp 750 Kindern“, sagt Drobisch. Parallel dazu findet auf dem Kunstrasenplatz, wo man unter anderem auch an vier Stationen das „KidZ-Abzeichen“ ablegen kann, das Kinderfußball-Spielfest statt. Hier werden an mehreren Stationen altersgerechte Übungen aus der Hoffenheimer Ausbildungsphilosophie gezeigt. Weitere Attraktionen, wie etwa eine Hüpfburg, warten auf die jungen Besucher, während sich die Älteren in den Räumlichkeiten des Kinderzentrums umschauen können. Dort wird zum Beispiel die Ballschule Heidelberg eine Demo-Einheit vorführen, im Seminarraum werden mehrere Vorträge zum Thema „Kindgerechtes Training“ gehalten, bei der sich alle Interessierte am Kindertraining über das KidZ-Angebot informieren können. Die jüngsten Besucher dürfen sich auf den Stand des Hoffi-Clubs freuen.

Zur Mittagszeit werden Mitglieder des 1899-Bundesliga-Kaders für eine Autogrammstunde zur Verfügung stehen, ehe um 13:30 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion das Promi-Benefizspiel zwischen der Hoffenheimer Traditionself und einer Sportlerauswahl ansteht. „Zu diesem Zeitpunkt ist es noch schwierig zu sagen, wer teilnehmen wird“, sagt Kristian Baumgärtner. Der zweite Vorsitzende der TSG 1899 Hoffenheim und ehemalige Regionalligaspieler ist selbst Teil der Traditionself und organisiert diese Partie, an der auch Athleten und Trainer anderer Sportarten teilnehmen werden. Ziel dieses Spiels ist es, einen möglichst hohen Spendenbetrag für den FortSchritt Walldorf e.V. zu sammeln. Der Eintritt ist frei. Im vergangenen Jahr kamen beim Promi-Spiel durch Tombola-Lose 2.000 Euro zusammen, Sponsoren stockten den Erlös noch deutlich auf. Im vergangenen Jahr kamen rund 4.000 Besucher zum Tag der Offenen Tür. „Wir sind auch diesmal für einen großen Andrang gerüstet“, sagt Drobisch.

Download Flyer

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben