Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
26.08.2021

U19-Pokalspiel in Bremen, U17 gegen Heidenheim

Nicht um Punkte, sondern um das Erreichen des Achtelfinales im DFB-Pokal der Junioren geht es am Samstag für die U19. Beim Bremer Stadtteilverein FC Oberneuland wollen die A-Junioren der TSG erstmals seit vier Jahren wieder in die Runde der letzten 16 kommen. Für die U17 geht es in der Liga gegen den 1.FC Heidenheim um den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel. Die U16 startet indes bei den Stuttgarter Kickers in ihre Oberligasaison.

Zwei Spiele, zwei Siege und elf Tore. Der Saisonstart der U19 in die A-Junioren-Bundesliga kann durchaus als gelungen bezeichnet werden. Vor der Länderspielpause steht für die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp (Bild) nun noch die erste Runde im DFB-Pokal der Junioren an. Für die Kraichgauer geht es am Samstag um 11 Uhr bei dem Bremer Regionalligisten FC Oberneuland um den Einzug ins Achtelfinale.

Die Norddeutschen haben sich als Vertreter des Bremer Fußball-Verbandes  für den DFB-Pokal qualifiziert. Ansonsten spielen sie in der Nord-Staffel der Regionalliga Nord, in der sie ihr erstes Saisonspiel mit 2:5 bei Eintracht Norderstedt verloren haben.

In Oberneuland hat die TSG-U19 der Saison 2015/16 bereits gute Erfahrungen gemacht: Im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft schalteten die Kraichgauer damals unter Cheftrainer Matthias Kaltenbach Werder Bremen aus.

Nach zuletzt zwei Erstrundenniederlagen gegen Bayern München und beim SSV Ulm sowie der abgesetzten Pokalspiele in der vergangenen Saison wollen die Rapp-Schützlinge nun erstmals seit der Saison 2017/18 wieder ins Achtelfinale des DFB-Pokals vorstoßen. Damals hatte es in der ersten Runde einen Sieg bei Carl Zeiss Jena gegeben und die TSG war bis ins Halbfinale gekommen.

U17 will weiße Heimweste behalten

Für die U17 gab es zuletzt eine heftige 0:5-Niederlage beim 1.FC Kaiserslautern. Doch die 2005er-Jungs von Trainer Stephan Lerch sind froh, dass sie vor der Länderspielpause noch die Chance auf Wiedergutmachung in der B-Junioren-Bundesliga haben. Am Samstag empfangen sie um 14 Uhr den 1.FC Heidenheim in der Akademie-Arena in Zuzenhausen.

Die Gäste hatten am ersten Spieltag noch frei und kamen dann am zweiten Spieltag zu einem 2:2 gegen 1860 München. Somit lässt sich über die aktuelle Form des FCH noch nicht viel sagen. Die TSG-Junioren werden jedoch sicherlich auf der Hut sein und nach dem Spiel in Kaiserslautern keinen Gegner unterschätzen. Das erklärte Ziel der U17 am Samstagnachmittag: Wiedergutmachung für Kaiserslautern sowie nach dem 4:1 gegen Darmstadt 98 am ersten Spieltag die weiße Heimweste behalten und den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel einfahren.

U15 testet noch zweimal

Für die U16 geht es am Samstag nach einer langen Vorbereitung endlich wieder um Punkte. Der Saisonstart in der B-Junioren-Oberliga hält für die Mannschaft von Trainer Carsten Kuhn am Samstagvormittag ein Auswärtsspiel bei der U16 der Stuttgarter Kickers bereit. Nach sechs Siegen aus sieben Testspielen in der Vorbereitung sind auch in Stuttgart drei Punkte das erklärte Ziel der 2006er-Talente der Akademie.

Die U15 muss sich noch eine Woche länger gedulden, bis sie in ihre Liga startet. Als vorletztes Testspiel vor dem Rundenstart empfängt die Mannschaft von Trainer Andreas Lässig am Samstag in der Akademie-Arena den U15-Nachwuchs des Zweitligisten Jahn Regensburg. Die Generalprobe vor dem ersten Punktspiel gegen Rot-Weiß Frankfurt findet für die TSG-U15 dann am kommenden Dienstag bei Borussia Dortmund statt.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | DFB-Pokal der Junioren – Erste Runde
FC Oberneuland – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 28. August, 11 Uhr, Marco-Mock-Arena Platz 1, Bremen

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – 1.FC Heidenheim, Samstag, 28. August, 14 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
SV Stuttgarter Kickers II – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 28. August, 11 Uhr, Sportanlage Königsträßle, Stuttgart

U15 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim – SSV Jahn Regensburg, Samstag, 28. August, 10 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

 

Infos zur Zulassung von Zuschauern und den Zutrittsvoraussetzungen gibt es hier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben