Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
28.12.2020

Jahresrückblick (2/4): April bis Juni

Die TSG-Akademie blickt auf zwölf außergewöhnliche Monate zurück, die Spieler und Mitarbeiter vor neue Herausforderungen gestellt haben. Wir verzichten in diesem Jahr auf unseren „traditionellen“ A-bis-Z-Rückblick, lassen stattdessen 2020 quartalsweise Revue passieren – und wünschen allen Lesern sowie Anhängern und Freunden der TSG Hoffenheim einen guten Start ins neue Jahr.

April

„Wir bleiben zu Hause“ lautet nun das Motto. Nicht nur in Hoffenheim, sondern deutschlandweit. Noch bevor die große Welle von Wohnzimmertrainingstipps durch das Internet schwappt, gibt der ehemalige Akademie- und heutige DFB-Athletiktrainer Nicklas Dietrich auf der TSG-Homepage wertvolle Ratschläge, wie man sich ohne Mannschaftstraining fußballfit halten kann. Der Akademie-Alltag spielt sich ansonsten in Videostreamings (großes Bild: Athletiktraining im LZ) und in den sozialen Netzwerken ab, in unzähligen teaminternen Challenges halten die Mannschaften die Spannung hoch – und untereinander Kontakt. Ein Zusammenschnitt der sehenswertesten Bilder und Videos findet sich in den Highlights „We stayed at home“ auf der Instagram-Seite der Akademie.

Mai

Die schlechten Meldungen reißen nicht ab. Mitte Mai erschüttert die Nachricht vom Tod des langjährigen U17-Betreuers Willi Unser Spieler und Mitarbeiter. Wenige Tage später werden die Spielzeiten der U23, U19 und U17 endgültig abgebrochen. Die aktuellen Platzierungen werden gewertet, so dass sich die U23 mit Platz neun, die U19 mit Rang fünf und die U17 mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben muss.

Juni

Im Juni hoffen noch die Teams von der U16 abwärts, dass zumindest ihre Saisons aufgrund der sich bessernden Lage und der nach und nach zurückkehrenden Normalität zu Ende gespielt werden können – vergeblich. Ende des Monats werden auch diese Ligen definitiv abgebrochen. Immerhin kehren nach knapp drei Monaten in der Isolation die Spieler und Mitarbeiter unter strengen Hygienevorlagen nach und nach in die Zentren zurück. Es wird in Kleingruppen trainiert. U17-Cheftrainer Danny Galm beginnt die Ausbildung zum Fußballlehrer in Hennef und tauscht mit U16-Coach Kai Herdling die Zuständigkeiten in der Akademie. Apropos Herdling: Gemeinsam mit U19-Trainer Marcel Rapp und dem Profi-Co-Trainer Matthias Kaltenbach bildet er ein Trio, das nach der Trennung von Profi-Chefcoach Alfred Schreuder die TSG Hoffenheim in den abschließenden vier Bundesliga-Spielen nach dem Restart in die Europa League führt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben