Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
09.03.2017

Martina Moser siegt beim Zypern-Cup

Nachdem Nicole Billa im letzten Jahr mit dem Titel vom Zypern-Cup zurückkehrte, darf in diesem Jahr Martina Moser jubeln. Mit dem Schweizer Nationalteam schlug sie im Finale Südkorea mit 1:0 (0:0). Billa musste sich mit Rang acht begnügen, Dóra Zeller beendete das Turnier mit Ungarn auf dem zehnten Platz. Kristin Demann sicherte sich beim SheBelieves-Cup in den USA die Silbermedaille mit Deutschland.

Zypern Cup

Für das Schweizer Nationalteam war der Sieg beim Zypern-Cup der erste Turnier-Titel auf internationaler Ebene. Nach Vorrundensiegen gegen Nordkorea (1:0) und Italien (6:0) sowie einem 2:2-Remis gegen Belgien, zog die Mannschaft von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg ins Finale ein und schlug dort Südkorea durch einen direkt verwandelten Freistoß von Lara Dickenmann mit 1:0 (0:0). Für Nicole Billa lief das Turnier hingegen etwas unglücklich. Im letzten Gruppenspiel gegen Schottland kämpften die Österreicherinnen nach einem Unentschieden gegen Südkorea und einem 3:0-Sieg gegen Neuseeland um den Einzug ins Finale, unterlagen am Ende jedoch mit 1:3 und rutschten ins Spiel um Platz sieben. Dort musste sich Billa gegen Belgien nach einem 1:1 im Elfmeterschießen geschlagen geben. Dóra Zeller kassierte zum Auftakt eine Niederlage gegen Wales, spielte am Ende trotz eines Remis gegen Irland und eines Erfolgs gegen Tschechien nur um Platz zehn. Dort unterlagen die Ungarinnen Neuseeland mit 1:3.

SheBelieves-Cup

Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage landete die deutsche Nationalmannschaft beim SheBelieves-Cup in den USA am Ende auf dem zweiten Rang. Im Auftaktspiel unterlag das Team von Bundestrainerin Steffi Jones den Gastgeberinnen mit 0:1. Kristin Demann kam dabei nicht zum Einsatz. In der zweiten Begegnung gegen Frankreich durfte die 23-Jährige in der zweiten Halbzeit ran, die Partie endete torlos. Auch im dritten Spiel gegen England wechselte Jones die TSG-Verteidigerin zur Halbzeit ein, durch einen Treffer von Anja Mittag siegte die DFB-Elf mit 1:0. Für Kristin Demann waren es die Länderspieleinsätze sieben und acht.

U19 in La Manga

Zweitligaspielerin Sarai Linder feierte beim Nationenturnier im spanischen La Manga ihr Debüt im U19-Trikot. Im Auftaktspiel gegen die Niederlande, das die U19-Frauen mit 3:1 gewannen, stand Linder über die volle Distanz auf dem Platz. Gegen die USA (2:1) kam die 17-Jährige nicht zum Einsatz, im letzten Spiel gegen Schottland (3:0) kam Linder zur Halbzeit in die Partie. Mit der optimalen Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen sicherte sich das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert überlegen den Turniersieg. Für Sarai Linder waren es die ersten beiden Einsätze für die U19-Nationalmannschaft.

Die Ergebnisse im Überblick:

Zypern-Cup 2017:

Ungarn -  Wales | 0:2

Südkorea – Österreich | 0:0

Belgien – Schweiz | 2:2

Schweiz – Nordkorea | 1:1

Österreich – Neuseeland | 3:0

Irland – Ungarn | 0:0

Italien – Schweiz | 0:6

Tschechien – Ungarn | 1:2

Österreich – Schottland | 1:3

Spiel um Platz 10:

Neuseeland – Ungarn | 3:1

Spiel um Platz 7:

Belgien – Österreich | 2:1 (1:1)

Finale:

Schweiz – Südkorea | 1:0

SheBelieves-Cup 2017:

USA – Deutschland | 1:0

Frankreich – Deutschland | 0:0

Deutschland – England | 1:0

Nationenturnier der U19:

Niederlande – Deutschland | 1:3

USA – Deutschland | 1:2

Deutschland – Schottland | 3:0

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben