Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
FRAUEN
27.08.2021

U20 mit schwerer Aufgabe in Leipzig

Nach einem spielfreien Wochenende aufgrund des DFB-Pokal-Auftakts steht für die U20 in der 2. Frauen-Bundesliga der 2. Spieltag an. Für das Team von Chef-Trainer Siegfried Becker geht es nach dem erfolgreichen Saisonstart gegen den SV Henstedt-Ulzburg (4:1) am Sonntag (11 Uhr) beim RB Leipzig erstmals in der neuen Spielzeit auswärts um Punkte.

„Es ist ganz klar, wer am Sonntag in der Favoritenrolle ist“, betont Chef-Trainer Siegfried Becker vor dem zweiten Saisonspiel seines Teams. „RB Leipzig gehört zu den Aufstiegsaspiranten.“ Nach dem erfolgreichen Saisonstart der U20 gegen den SV Henstedt-Ulzburg (4:1) rechnen sich die Hoffenheimerinnen in Leipzig dennoch Chancen aus: „Dafür muss bei uns am Sonntag aber vieles richtig gut klappen und bei unserem Gegner hingegen das ein oder andere nicht so gut passen.“ RB Leipzig feierte in der Saison 2019/20 den Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga, in ihrer ersten Saison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse belegten die Sächsinnen in der Nord-Staffel den dritten Platz. Mittlerweile stehen im Kader von Chef-Trainerin Katja Greulich gleich mehrere Spielerinnen mit Bundesliga-Erfahrung und die Ambitionen der RB-Frauen sind unverkennbar. Am 1. Spieltag der laufenden Saison tat sich Leipzig dennoch schwer, am Ende sicherte sich der nächste Gegner der TSG gegen die U20 des VfL Wolfsburg erst in der Nachspielzeit drei Punkte (1:2). „Wir gehen das Spiel natürlich mit dem Ziel an, etwas mitzunehmen“, betont Becker. „Leipzig hat aber spielerisch große Qualität.“

Hinter der TSG liegt ein spielfreies Wochenende, die meisten Zweitligisten mussten sich in der ersten Runde des DFB-Pokals beweisen, sodass die 2. Liga pausierte. Erfreuliche Nachrichten gab es derweil aus dem Lazarett der U20: Mit Laura Haas und Ann-Sophie Braun kehrten gleich zwei Spielerinnen nach ihren Kreuzbandrissen ins Mannschaftstraining zurück, verletzungsbedingt ausfallen werden weiterhin Lisann Kaut und Sophia Gerber. Für die Hoffenheimerinnen wird es am Sonntag (11 Uhr) das erste Aufeinandertreffen mit RB Leipzig sein.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben