Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
28.04.2021

Cheftrainer Gabor Gallai verlängert langfristig

Wichtiger Baustein für die Zukunft: Gabor Gallai wird seine erfolgreiche Arbeit als Cheftrainer bei den Bundesliga-Frauen der TSG Hoffenheim bis mindestens 2025 fortsetzen. Der 41-Jährige, der bereits seit 2015 zum Trainerstab der Mannschaft gehört und diese zur laufenden Saison als Cheftrainer übernahm, verlängerte seinen Vertrag damit langfristig.

 „Ich sehe die TSG Hoffenheim auch in Zukunft als die richtige Adresse für mich, denn hier erhalte ich als Trainer die optimale Förderung, mich stetig weiterzuentwickeln, und spüre gleichzeitig die Leidenschaft des Vereins für den Fußball, die sich auch in der intensiven Unterstützung und der immer weiter vorangetriebenen Professionalisierung des Frauenfußballs widerspiegelt“, erklärt Gabor Gallai. „Wir sind mit unserem Weg definitiv noch nicht am Ende, denn dank nachhaltiger Arbeit können wir uns auch für die Zukunft ehrgeizige Ziele stecken. Ich freue mich über die Wertschätzung, die mir mit der langfristigen Verlängerung der Zusammenarbeit entgegengebracht wird.“ Gallai gehörte ab der Saison 2015/16 zum Trainerstab der Bundesliga-Frauen, seit vier Jahren ist der 41-Jährige hauptamtlich als Trainer bei der TSG tätig. Im Sommer 2020 übernahm Gallai von Jürgen Ehrmann das Amt als Chef-Trainer. Mit seiner Mannschaft belegt der A-Lizenz-Inhaber in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga derzeit den dritten Tabellenplatz und hat damit gute Chancen, erstmals mit der TSG Hoffenheim an der Champions League-Qualifikation teilzunehmen.

„Gabor hat bereits in den vergangenen Jahren mit seiner Arbeit eine wichtige Rolle eingenommen, hat die Entwicklung der Mannschaft vorangetrieben und konnte nun als Chef-Trainer nochmals neue und wichtige Impulse setzen“, so Ralf Zwanziger, Abteilungsleiter Frauenfußball bei der TSG. „Wir sind uns absolut sicher, dass er uns auch in Zukunft mit seinen Fähigkeiten und seinem Streben nach Weiterentwicklung beträchtlich voranbringen wird.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben