Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
17.12.2020

Jule Brand verlängert bis 2023

Top-Talent Jule Brand hat ihren Vertrag bei der TSG Hoffenheim bis 2023 verlängert. Die 18-Jährige, die im Sommer aus der eigenen U20 ins Bundesligateam rückte, kam in der laufenden Saison in allen elf Vorrunden-Partien zum Einsatz.

Am 1. Spieltag beim 1. FFC Turbine Potsdam feierte Jule Brand mit 17 Jahren ihr Bundesliga-Debüt, einen Monat später stand die flexibel einsetzbare U20-Nationalspielerin erstmals in der Startelf der TSG-Frauen. „Jule hat sich schnell eingefunden und in der laufenden Saison bereits mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht“, so Ralf Zwanziger, Leiter des Frauen- und Mädchenfußballförderzentrums der TSG, über die Vertragsverlängerung. „Wir sind uns absolut sicher, dass sie sich weiter hervorragend entwickeln wird und wir auch in Zukunft noch viel Freude an ihr haben werden.“ Im Januar 2018 wechselte Brand vom FC Speyer zu den Hoffenheimer U17-Juniorinnen, ein halbes Jahr später schaffte sie frühzeitig den Sprung ins Zweitligateam. Seit Sommer ist die 18-Jährige das neue Küken in der Mannschaft von Gabor Gallai. „Jule ist fußballerisch für ihr junges Alter schon sehr weit“, freut sich der Chef-Trainer über die Verlängerung. „Sie spielt sehr unbekümmert, hat keine Angst und bringt zudem zu ihrer starken Dynamik auch eine gute Technik mit.“

Jule Brand, die in der laufenden Spielzeit bereits zwei Tore in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga erzielte, blickt mit viel Vorfreude auf die kommenden Jahre im TSG-Trikot: „Ich fühle mich hier sehr wohl und die Arbeit mit der schon so erfolgreichen Mannschaft, die mit der Champions League-Qualifikation noch große Ziele hat, sowie mit dem Trainerteam machen wir unglaublich Spaß. Ich habe bei der TSG optimale Voraussetzungen, mich weiterzuentwickeln und die nächsten Schritte zu gehen.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben