Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
SPIELFELD
10.02.2020

Kein Kommentar mit ... Baumi

Christoph Baumgartner hat 2019 sein Profi-Debüt für die TSG gefeiert, erzielte beim 2:0-Sieg in Berlin sein erstes Profi-Tor, ist österreichischer U21-Nationalspieler und wurde auf Abruf für die A-Nationalmannschaft nominiert. Der 20-Jährige bereichert die Hoffenheimer Offensive durch Dribblings und Pässe und ist auf dem besten Weg, sich in der Bundesliga zu etablieren. In SPIELFELD äußert er sich über sein Heimatland und seine sportliche Heimat, außerdem verrät er uns sein großes Ziel im Jahr 2020 – die Europameisterschaft.

(1.)

Christoph, Österreich hat sich für die EM 2020 qualifiziert. Hoffst Du, es noch ins Aufgebot für die Endrunde zu schaffen?

(2.)

Die Qualifikation hast Du vor dem Fernseher verfolgt. Hast Du Dich sehr gefreut?

(3.)

Geboren bist Du im Städtchen Horn. Was macht man dort als Teenager?

(4.)

Du bist schon mit 14 in die Akademie nach St. Pölten gezogen. Was hast Du dort als Erstes gelernt?

(5.)

Mal unter uns, Du hast ja mittlerweile viele Einblicke erhalten: Was können Österreicher besser als Deutsche?

(6.)

Und andersrum – gibt es etwas, dass Deutsche besser beherrschen als Österreicher?

(7.)

Du bist im Jahr 2017 in den Kraichgau gezogen. Was gefällt Dir an Deutschland besonders gut?

(8.)

Im TSG-Kader stehen noch zwei andere Österreicher. Was macht Ihr, wenn Ihr Euch privat trefft?

(9.)

Du bist immer höflich und freundlich. Gibt es etwas, womit man Dich wütend machen kann?

(10.)

Vor einem Jahr hast Du Dir die Hand gebrochen. Was fiel Dir mit dem Gips besonders schwer?

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben