Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
26.11.2018

Die möglichen Szenarien in der Champions League

Achtelfinale, Europa League und Vorrunden-Aus. Vor dem 5. Gruppenspiel gegen Schachtar Donezk (Dienstag 21 Uhr, Liveticker auf achtzehn99.de) ist für die TSG Hoffenheim in der UEFA Champions League bis auf den Gruppensieg noch alles möglich. achtzehn99.de befasst sich mit den möglichen Szenarien um das Weiterkommen.

In der UEFA Champions League zählt bei Punktgleichheit zunächst der direkte Vergleich und nicht wie in der Bundesliga die Tordifferenz. Dadurch hat die TSG das Erreichen des Achtelfinals in der Königsklasse nicht mehr in der eigenen Hand, da Lyon den direkten Vergleich mit Hoffenheim aufgrund der mehr geschossenen Auswärtstore (3:3 in Sinsheim, 2:2 in Lyon) gewonnen hat.

Allerdings kann die TSG zumindest die Europa League aus eigener Kraft erreichen. Sollte die Mannschaft von Julian Nagelsmann gegen Donezk den ersten Sieg in der Champions League feiern, ist ihr der dritte Platz und die damit verbundene Qualifikation für die Europa League nicht mehr zu nehmen. Um in der Champions League weiterzukommen, wäre Hoffenheim von den Ergebnissen auf den anderen Plätzen abhängig. Unabhängig vom Ausgang der Partie Manchester gegen Lyon besteht vor dem 6. Spieltag eine Chance auf das Weiterkommen nach einem Sieg gegen Donezk.

Wenn die TSG einen Punkt gegen die Ukrainer holt, besteht ebenfalls noch die Chance auf das Achtelfinale in der Champions League. Dafür ist Hoffenheim jedoch von den Ergebnissen bei den anderen Spielen abhängig. Bei einer Niederlage wäre das Achtelfinale nicht mehr möglich. Zudem hätte die TSG dann die Qualifikation für die Europa League nicht mehr in eigener Hand. Da die Kraichgauer mit einer Niederlage oder einem höheren Unentschieden als 2:2 den direkten Vergleich gegen Donezk verloren hätten, müssten sie nach sechs Spieltagen mehr Punkte als die Ukrainer haben, um in der Tabelle vor ihnen zu stehen und sich dadurch Platz drei zu sichern.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben