Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
ALLGEMEIN
06.02.2017

10.000 Euro für Kinder unterm Regenbogen

Die TSG Hoffenheim und ihre Fans haben beim warmHERZig-Aktionstag vor Weihnachten zusammen 10.000 Euro Spenden gesammelt. Diese gehen an „Kinder unterm Regenbogen“, der Charity-Aktion des TSG-Medienpartners Radio Regenbogen. Damit wird vielen vom Schicksal besonders schwer getroffenen Kindern und Familien aus der Region geholfen. TSG-Präsident Peter Hofmann übergab symbolisch einen Scheck am vergangenen Samstag beim ersten Bundesliga-Heimspiel des Jahres gegen Mainz 05 an Regenbogen-Geschäftsführer Klaus Schunk.

Bereits zum sechsten Mal hatte die TSG Ende vergangenen Jahres den warmHERZig-Aktionstag organisiert. Klaus Schunk bedankte sich für die Unterstützung: "Wir arbeiten mit unserem Projekt 'Kinder unterm Regenbogen' seit Jahren mit der TSG Hoffenheim zusammen. Auch dieses Jahr ist hierbei ein Betrag zusammengekommen, mit dem vielen geholfen werden kann."

Als kleines Dankeschön erhielten alle Spender, die sich mit einem frei wählbaren Betrag ab 5 Euro für Menschen aus der Region einsetzten, ein limitiertes Wärmekissen mit dem warmHERZig-Aktionslogo. Außerdem bekamen soziale Einrichtungen aus der Region stark ermäßigte Tickets für das Spiel in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. Rund ums Stadion nahmen Spieler der Hoffenheimer Jugendmannschaften bei der Partie im Dezember gegen Werder Bremen die Spenden entgegen.


TSG-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich erklärte: "Als Bundesliga-Klub werden wir in ganz Deutschland wahrgenommen, aber die Rhein-Neckar-Region bildet unsere Wurzel und die Basis unseres Handelns.“ Die TSG sei „ein bodenständiger Verein mit einer engen Verbindung zu den Menschen in der Umgebung. Für uns ist das eine Verpflichtung, soziale Verantwortung zu übernehmen.“ Und Vereinspräsident Peter Hofmann freute und bedankte sich, „dass sich wieder so viele an der Aktion beteiligt und gespendet haben."

 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben