Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
25.02.2012

Die Stimmen zum Sieg in Wolfsburg

Hoffenheim gelingt der erste Sieg unter Markus Babbel. Das sagen die Protagonisten zum 2:1-Erfolg:

Markus Babbel: Wir haben viele Möglichkeiten leichtfertig vergeben. Umso mehr freut es mich, dass wir uns nach dem Ausgleich doch noch belohnt haben. An der letzten Konsequenz in unseren Angriffen müssen wir noch arbeiten. Heute wurden wir nicht dafür bestraft, aber wir müssen einfach kaltschnäuziger werden. Du bekommst nicht in jedem Spiel solche Möglichkeiten. Insgesamt aber ein hochverdienter Sieg.

Andreas Beck: Wir haben die Vorgaben des Trainerteams gut umgesetzt und verdient die drei Punkte mitgenommen. Wenn wir heute nicht gewonnen hätten, wann dann. Ärgerlich ist, dass wir wieder eine Führung verspielt haben. Wir sind aber toll zurück gekommen.

Sven Schipplock: Der Ball war klar drin. Der Linienrichter stand nicht ganz auf der Höhe, aber kein Vorwurf. Ich habe einfach weiter gemacht und auf meine Chance gelauert. Wir hatten in den letzten Spielen eine schlechte Chancenausbeute. Das war heute auch lange Zeit wieder so. Zum Glück haben wir uns doch noch belohnt.

Patrick Helmes: Uns fehlt derzeit auch das Quäntchen Glück. Wir spielen sicherlich nicht den besten Fußball, aber ich würde mir gerade in solch einer Situation mehr Unterstützung wünschen. Das Tor tut mir natürlich gut, aber wir haben verloren. Da kann ich mich nicht so richtig drüber freuen.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben