Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
AKADEMIE
03.11.2021

Elf TSG-Talente bei Nationalteams

Auch in der November-Länderspielpause sind wieder zahlreiche Akademie-Jungs für Auswahlmannschaften ihrer Heimatländer nominiert worden. Unter anderem geht es für Aljaž Casar und Gabriel Haider aus der U23 sowie für Rolands Bočs aus der U19 um Punkte für die EM-Qualifikation und U19-Verteidiger Tim Drexler trifft mit der deutschen U17-Nationalmannschaft auf die türkische Auswahl, für die die beiden TSG-Spieler Diren Dağdeviren und Ali-Eren Ersungur nominiert worden sind.

Die Nominierungen im Überblick:

Gabriel Haider (TSG U23) | Österreich U21

Für die beiden anstehenden EM-Qualifikationsspiele der österreichischen U21-Nationalmannschaft ist U23-Verteidiger Gabriel Haider ins das 46-köpfige vorläufige Aufgebot berufen worden. Die ÖFB-Auswahl trifft kommende Woche Freitag erst in Baku auf Aserbaidschan, ehe es vier Tage später in Ried im Innkreis gegen Kroatien geht. Ob Haider auch im finalen Aufgebot von ÖFB-Trainer Werner Gregoritsch dabei ist, entscheidet sich in den nächsten Tagen. Die Österreicher sind nach fünf von zehn Qualifikationsspielen hinter den Kroaten und den Norwegern Dritter ihrer Gruppe.

Aljaž Casar (TSG U23) | Slowenien U21

Etwas unter Zugzwang stehen U23-Mittelfeldspieler Aljaž Casar und seine Teamkollegen der slowenischen U21. Als Gruppenvierter mit bereits fünf Punkten Rückstand auf Rang zwei sind die Osteuropäer zum Punkten verdammt. Dies gilt insbesondere für ihr erstes Spiel kommende Woche Freitag im heimischen Koper gegen Albanien, da die Albaner aktuell Gruppenzweiter sind. Am darauffolgenden Dienstag geht es für Casar und sein Team ebenfalls in Koper noch gegen die Tschechen, die die Quali-Gruppe G mit acht Punkten Vorsprung vor den Slowenen anführen.

Rolands Bočs (TSG U19) | Lettland U19

Nachdem U19-Mittelfeldspieler Rolands Bočs zuletzt für die U21-Nationalmannschaft seines Heimatlandes Lettland aufgelaufen war, soll er nun wieder für die U19 antreten und mithelfen, in der EM-Qualifikation in die Eliterunde einzuziehen. Dafür reist die lettische Auswahl in die Türkei, wo sie zunächst am kommenden Mittwoch auf Rumänien trifft. Die weiteren Gegner sind am darauffolgenden Samstag die türkischen Gastgeber sowie am Dienstag danach San Marino. Um in die Eliterunde einzuziehen, müssen die Letten mindestens Zweiter werden.

Umut Tohumcu (TSG U19) | Deutschland U18

Zwei Länderspiele in Bremen stehen für die deutsche U18-Nationalmannschaft von Trainer Guido Streichsbier an. Mit dabei ist auch wieder TSG-Mittelfeldspieler Umut Tohumcu (Bild). Der 17-Jährige könnte kommende Woche Freitag sowie am darauffolgenden Montag jeweils gegen Dänemark zu seinen nächsten Länderspielen kommen.

Abdoul Camara (TSG U19) | Belgien U18

Für ein internationales U18-Turnier reist U19-Angreifer Abdoul Camara gemeinsam mit der belgischen Auswahl nach Spanien. Dort geht es für die „Red Devils“ zunächst kommende Woche Donnerstag gegen Portugal. Im Zwei-Tages-Rhythmus stehen anschließend noch Spiele gegen Spanien und die Niederlande an.

Tim Drexler (TSG U19) | Deutschland U17

U19-Verteidiger Tim Drexler steht im 26-köpfigen Aufgebot von U17-Bundestrainer Marc Meister für die beiden Länderspiele in Hannover gegen die Türkei. Nachdem Drexler zuletzt die EM-Qualifikationsspiele der DFB-Junioren in Rumänien verletzungsbedingt absagen musste, hofft er nun kommende Woche Freitag sowie am darauffolgenden Montag auf Einsatzzeiten im Trikot der deutschen U17-Nationalmannschaft.

Diren Dağdeviren und Ali-Eren Ersungur (beide TSG U17) | Türkei U17

In Hannover könnte Drexler auf seine beiden Vereinskameraden Diren Dağdeviren und Ali-Eren Ersungur aus der U17 der TSG treffen. Der Mittelfeldspieler Dağdeviren und der Angreifer Ersungur sind erstmals für die Nationalmannschaft der Türkei berufen worden und könnten nun zu ihren ersten Länderspielen im Trikot mit dem Halbmond kommen.

Tiago Poller (TSG U16), Luca Erlein und Safouan Zbiri (beide TSG U15) | Deutschland U15

Für einen Trainingslehrgang der deutschen U15-Nationalmannschaft in Offenbach ist ein TSG-Trio berücksichtigt worden. U15-Bundestrainer Michael Prus möchte neben 23 weiteren Jungs des Jahrgangs 2007 auch Tiago Poller aus der U16 sowie Luca Erlein und Safouan Zbiri aus der U15 der TSG näher beobachten. Neben den Trainingseinheiten stehen auch zwei Testspiele an. Dabei treffen die U15-Junioren des DFB kommende Woche Donnerstag auf die U16 des SV Wehen Wiesbaden. Einen Tag später geht es dann gegen die U16 der Kickers Offenbach.

 

Die Länderspiele im Überblick: 

Mittwoch, 10. November
11:00 Uhr | Rolands Bočs | Rumänien U19 vs. Lettland U19

Donnerstag, 11. November
13:00 Uhr | Abdoul Camara | Portugal U18 vs. Belgien U18

Freitag, 12. November
14:00 Uhr | Umut Tohumcu | Deutschland U18 vs. Dänemark U18
16:00 Uhr | Tim Drexler, Diren Dağdeviren, Ali-Eren Ersungur | Deutschland U17 vs. Türkei U17
17:00 Uhr | Gabriel Haider | Aserbaidschan U21 vs. Österreich U21
18:00 Uhr | Aljaž Casar | Slowenien U21 vs. Albanien U21

Samstag, 13. November
15:00 Uhr | Rolands Bočs | Türkei U19 vs. Lettland U19
18:30 Uhr | Abdoul Camara | England U18 vs. Belgien U18

Montag, 15. November
11:00 Uhr | Tim Drexler, Diren Dağdeviren, Ali-Eren Ersungur | Deutschland U17 vs. Türkei U17
13:00 Uhr | Abdoul Camara | Niederlande U18 vs. Belgien U18
17:00 Uhr | Umut Tohumcu | Deutschland U18 vs. Dänemark U18

Dienstag, 16. November
15:00 Uhr | Rolands Bočs | San Marino U19 vs. Lettland U19
18:00 Uhr | Aljaž Casar | Slowenien U21 vs. Tschechische Republik U21
20:30 Uhr | Gabriel Haider | Österreich U21 vs. Kroatien U21

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben