Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
AKADEMIE
04.11.2021

U19 im Pokal gegen die Bayern, Topspiel für die U16

Ein Highlight erwartet die U19 am Samstag im DFB-Pokal. In der zweiten Runde empfangen die Jungs von Trainer Marc Kienle den FC Bayern München, der mit Ex-TSG-Coach Danny Galm ins Dietmar-Hopp-Stadion kommt. Auch für die U16 steht ein Spitzenspiel an: Als Tabellenführer trifft das Team von Trainer Carsten Kuhn auf den Zweiten, den VfB Stuttgart. Für die U17 geht es im Heimspiel gegen Mainz 05 um den Verbleib in der Spitzengruppe, während die U15 und die U14 auswärts gefragt sind.

K.o.-Spiel im Dietmar-Hopp-Stadion: Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Junioren empfängt die U19 am Samstag um 11 Uhr den FC Bayern München. Eine hohe Hürde für die A-Junioren der TSG, die aber unbedingt in die Runde der letzten Acht des nationalen Pokalwettbewerbs einziehen wollen. Nach der ersten Heimspielniederlage der Saison am vergangenen Samstag soll der Schalter gegen die Bayern direkt wieder umgelegt werden.

Erst vor zwei Wochen waren die TSG und der FCB in der Liga aufeinandergetroffen. Auf dem FC Bayern Campus trennten sie sich 1:1, wobei für die Kraichgauer durchaus ein Sieg drin gewesen wäre. Für Danny Galm, den Chefcoach der Bayern, ist es am Samstag zudem eine Art Heimkehr. Auch wenn Galm als früherer U17- und U16-Trainer der TSG nicht im Dietmar-Hopp-Stadion gecoacht hat. Am vergangenen Dienstag waren die Bayern noch in der Youth League gefragt, mussten jedoch durch ein 0:2 gegen Benfica und die vierte Niederlage im vierten Gruppenspiel ihre letzten Hoffnungen aufs Weiterkommen begraben.

U17 will gegen Mainz oben dranbleiben

Eine empfindliche Niederlage musste auch die U17 der TSG verarbeiten. Das Topspiel beim VfB Stuttgart verlor die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch am vergangenen Sonntag mit 1:3. Um weiterhin den Kontakt zur Spitze der B-Junioren-Bundesliga zu halten, sollten am Samstag gegen Mainz 05 wieder Punkte her. Die Mainzer sind jedoch als unangenehmer Gegner bekannt, auch wenn es für sie als Tabellensiebter mit schon neun Punkten Rückstand auf Platz eins bislang noch nicht optimal lief.

Trotz ihrer ersten Saisonniederlage am vergangenen Spieltag geht die U16 noch als Tabellenführer in das Spitzenduell der B-Junioren-Oberliga gegen die U16 des VfB Stuttgart. Um 16 Uhr empfangen die TSG-Junioren des Jahrgangs 2006 am Samstag in der Akademie-Arena die Schwaben, die noch ungeschlagen sind und die beste Abwehr der Liga stellen. Mit 31 Toren in neun Partien verfügt die TSG jedoch über die stärkste Offensive. Beste Voraussetzungen also für ein interessantes Duell.

U15 spielt 2:2 im Nachholspiel gegen Freiburg

Für die U15 geht es am Samstag zur TSG Wieseck und damit zum Drittletzten der C-Junioren-Regionalliga Süd. Die Mannschaft von TSG-Trainer Andreas Lässig ist hingegen Vierter mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Kickers Offenbach. Gestern holten die Akademie-Talente des Jahrgangs 2007 im Nachholspiel beim SC Freiburg ein 2:2 (1:1).

Dabei war die Lässig-Elf bereits in der 6. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Emmanuel Owen in Führung gegangen. Unmittelbar danach verpassten es die Kraichgauer, das 2:0 nachzulegen, und mussten so kurze Zeit später nach einer Ecke das 1:1 hinnehmen. In den zweiten 35 Minuten kassierte die TSG nach einem Konter zunächst das 1:2, ehe Malik Tubić zehn Minuten vor Schluss mit seinem Treffer aus kurzer Distanz noch den einen Punkt sicherte. U15-Chefcoach Lässig war am Ende jedoch nicht vollkommen zufrieden: „Leider finden wir im Moment gegen einen tiefstehenden Gegner und in engen Räumen nicht die Mittel, um uns klare Chancen zu erspielen.“

Freiburg: Castano Bader – Jäger, Thoma, Bender, Schweizer (50. Pak-Seresht), Benelmir, Saidykhan, Benz (54. Kassassir), Sawas (60. Matheis Albertim), Oguguo, Gogonea (58. Jäger).
Hoffenheim: Kellput – Mikrut, Erlein, Provvido, Balonier, Tomsa (36. Saccento), Bouzelha (57. Bouzelha), Şen (36. Tubić), Owen, Siutin (66. Hetemaj), Zbiri.
Tore: 0:1 Owen (6.), 1:1 Thoma (10.), 2:1 Oguguo (45.), 2:2 Tubić (60.).

U12 unterliegt Augsburg

Für die U14, die in ihrer Sonderspielrunde Süd/Südwest bislang jedes Saisonspiel für sich entschieden hat, steht am Samstag ein Testspiel in St. Ingbert gegen den 1.FC Saarbrücken an. Die U13 und die U12 sind jeweils erst am Sonntag gefragt. Für beide Teams des Grundlagenzentrums geht es für ein Stützpunktturnier nach Mühlhausen. Neben der TSG sind dabei alle anderen badischen Klubs am Start, die über ein Nachwuchsleistungszentrum verfügen. Außerdem treten noch die DFB-Stützpunkte aus dem badischen Verbreitungsgebiet mit ihren Auswahlteams an. Ein gemischtes Team aus U13- und U12-Spielern, die nicht mit nach Mühlhausen fahren, bestreitet ebenfalls am Sonntag im Grundlagenzentrum ein Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers.

Für die U12 stand außerdem heute die Partie gegen den FC Augsburg an. Im Grundlagenzentrum unterlag die Mannschaft des TSG-Trainerduos Tom Strauß und Maximilian Roth mit 1:4. Das einzige „Hoffe“-Tor erzielte Finn Mürter.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | DFB-Pokal der Junioren
TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München, Samstag, 6. November, 11 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion, Hoffenheim

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – 1.FSV Mainz 05, Samstag, 6. November, 12 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – VfB Stuttgart II, Samstag, 6. November, 16 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U15 | C-Junioren-Regionalliga Süd
TSG Wieseck – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 6. November, 15 Uhr, Sportanlage Philosophenstraße, Gießen

U14 | Testspiel
1.FC Saarbrücken II – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 6. Oktober, 11:30 Uhr, Betzentalstadion, St. Ingbert

U13 | Feldturnier
Stützpunktturnier, Sonntag, 7. November, 13 Uhr, Waldpark-Stadion, Mühlhausen

U12 | Feldturnier
Stützpunktturnier, Sonntag, 7. November, 10 Uhr, Waldpark-Stadion, Mühlhausen

U12 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim II – SV Stuttgarter Kickers II, Sonntag, 7. November, 14 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben