Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
PROFIS
16.09.2021

Hoeneß: „Wir wollen uns in der oberen Hälfte festsetzen“

Bielefeld-Serie ausbauen: Am Samstag (15.30 Uhr/Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) gastiert die TSG Hoffenheim bei Arminia Bielefeld. Gegen die Ostwestfalen kassierte die TSG in bislang vier Spielen noch keine Bundesliga-Niederlage. Vor dem Duell am 4. Spieltag der Saison 2021/22 hat Cheftrainer Sebastian Hoeneß ein Verletzungs-Update gegeben und über den Gegner sowie mögliche Gründe für die Niederlage gegen Mainz gesprochen.

Sebastian Hoeneß über …

… die Personalsituation: „Ermin Bičakčić, Benjamin Hübner und Håvard Nordtveit werden uns weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Hinter Sebastian Rudy (Rückenprobleme) steht ein Fragezeichen. Ihlas Bebou wird wieder im Kader stehen.“

… Arminia Bielefeld: „Sie sind ein ähnlicher Gegner wie Mainz. Bielefeld spielt schnell nach vorn und ist durch die Robustheit auch bei zweiten Bällen sehr gefährlich. Sie stehen hinten sehr kompakt und sind in der Lage, Teams immer wieder zu ärgern.“

.. die Niederlage gegen Mainz: „Uns hat die körperliche und mentale Frische gefehlt. Durch die Länderspielabstellungen waren einige Spieler sehr belastet. Bis zum 0:1 war das Spiel offen. Das erste Gegentor dürfen wir so nie kassieren. Einen Rückstand gegen Mainz aufzuholen, ist immer schwierig. Das haben wir am Samstag zu spüren bekommen. Wir sind nach dem Spiel in die Analyse gegangen und haben Ursachenforschung betrieben. Der Blick geht nach vorn.“

… die Zielsetzung für die nächsten Wochen: „Wir wollen in den nächsten drei Spielen vor der Länderspielphase punkten. Wir sind in der oberen Tabellenhälfte und wollen uns dort festsetzen. Dafür müssen wir eine bessere Leistung zeigen als gegen Mainz.“

Die Form des Gegners:

Arminia Bielefeld wartet in dieser Bundesliga-Saison noch auf den ersten Sieg. Am Wochenende unterlag die Mannschaft von Trainer Frank Kramer 1:3 bei Borussia Mönchengladbach, zuvor gab es drei Remis an den ersten drei Spieltagen.

Die bisherigen Duelle:

Vier Mal standen sich beide Vereine in der Bundesliga bislang gegenüber. Die TSG kassierte dabei bislang erst ein Gegentor und blieb ohne Niederlage (Zwei Siege und zwei Remis).

 

Ihr wollt in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonniert Ihr den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben