Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
23.08.2021

Belfodil wechselt zu Hertha BSC

Ishak Belfodil verlässt die TSG Hoffenheim. Der Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung zum Bundesliga-Mitbewerber Hertha BSC nach Berlin. Der 29 Jahre alte Algerier hatte im Kraichgau noch einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

„Nach einer sehr klaren Analyse der aktuellen Situation und offenen Gesprächen mit Ishak waren wir uns einig, dass ein Neubeginn bei einem anderen Verein für alle Seiten die vernünftigste Lösung ist“, sagt Alexander Rosen, TSG-Direktor Profifußball. Belfodil war in seinem ersten Jahr für die Kraichgauer einer der treffsichersten Stürmer der Bundesliga und bildete in der Saison 2018/19 gemeinsam mit Andrej Kramarić das zweitbeste Sturmduo der Liga. Diese Erfolgsserie wurde am letzten Spieltag der Runde beim 2:4 in Mainz durch eine komplizierte Knieverletzung jäh beendet. Danach absolvierte Belfodil seit Sommer 2019 nur noch 25 Pflichtspiele - lediglich drei davon über 90 Minuten - und erzielte dabei ein Tor. „Leider konnten wir die gemeinsame Erfolgsgeschichte der ersten Saison nicht mehr fortschreiben“, rekapituliert Rosen, der Belfodil „alles Gute auf seinem weiteren Weg“ wünscht.

Der Stürmer wechselte im Juli 2018 von Werder Bremen nach Hoffenheim. Insgesamt absolvierte er für die TSG 47 Bundesliga-Spiele (16 Tore), fünf Champions League- und vier Europa League-Partien (jeweils ein Treffer) sowie vier DFB-Pokal-Einsätze.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben