Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
31.07.2021

TSG bezwingt Stade de Reims im Testspiel

Gelungene Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt: Die TSG Hoffenheim hat das Testspiel gegen Stade de Reims im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung in der PreZero Arena 3:1 (2:0) gewonnen. Sebastian Rudy, Christoph Baumgartner und Andrej Kramarić erzielten die Treffer vor 3.419 Zuschauern für die TSG.

Der schönste Moment des Tages ereignete sich bereits vor dem Spiel. Die Mannschaft lief kurz vor dem Anpfiff unter dem Applaus der 3.419 anwesenden Zuschauer auf die Südkurve zu. „Endlich wieder mit Euch“ in der PreZero Arena, unter diesem Motto stand die Saisoneröffnung. Die Fans sorgten für eine tolle Atmosphäre, die so lange vermisst wurde.

In der 5. Minute durfte das Publikum beinahe direkt jubeln. Neuzugang Angelo Stiller schoss nach einer schönen Freistoßvariante aus 18 Metern nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Auch die nächste Chance gehörte der TSG, aber der Versuch von Jacob Bruun Larsen flog am langen Eck vorbei (10.). Anschließend dominierte die Mannschaft von Cheftrainer Sebastian Hoeneß die Partie, verpasste es aber zunächst in Führung zu gehen.                                                       

Erst in der 29. Minute belohnte sich die TSG. Sebastian Rudy spielte Georginio Rutter im Strafraum an. Der Franzose legte sehenswert mit der Hacke zurück, Rudy ließ sich die Chance freistehend nicht nehmen und traf zum verdienten 1:0. Zehn Minuten später hatte Rutter sogar noch die Chance, selbst einen Treffer zu erzielen. Doch der Stürmer scheiterte im Eins-gegen-Eins an Reims Torwart Rajkovic (38.). Mit dem Pausenpfiff erhöhte Hoffenheim noch auf 2:0. Christoph Baumgartner traf per Kopf nach einer Ecke.

In der zweiten Hälfte beruhigte sich das Geschehen ein wenig. Nach 61 Minuten wurden unter anderem Andrej Kramarić und Pavel Kadeřábek eingewechselt. Beide hatten nach ihrer EM-Teilnahme verlängerten Urlaub bekommen.

Nach 67 Minuten verkürzten die Gäste aus Frankreich. Sierhuis traf per Volleyschuss. Doch die TSG antwortete perfekt: Nur eine Minute traf der eingewechselte Kramarić nach einer schönen Vorlage von Rutter (68.), der eine ausgezeichnete Leistung bot. Zehn Minuten vor Schluss hatte Kramarić sogar noch die Chance auf 4:1 zu erhöhen, doch der Kroate scheiterte an Rajkovic (81.). Somit bleib es beim 3:1-Sieg gegen Stade de Reims.

„Es ist ein unglaublich schönes Gefühl, dass wieder Fans da sind. Fußball ohne Zuschauer macht einfach nicht so viel Spaß. Wir haben heute eine sehr gute Leistung gezeigt. Natürlich ist es schade, dass wir nicht zu Null gespielt haben, aber wir sind auf einem guten Weg“, sagte Oliver Baumann nach dem Spiel.

Das erste Pflichtspiel der Saison bestreitet die TSG Hoffenheim am 9. August (Montag) um 18.30 Uhr. Dann tritt die TSG in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Viktoria Köln an. Der Bundesliga-Start für Hoffenheim folgt am 14. August mit der Partie beim FC Augsburg, in drei Wochen steht das erste Bundesliga-Heimspiel gegen Union Berlin an.

Vor der Saisoneröffnung hatte das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises im Fanhaus an der PreZero Arena jedem Interessierten Impfungen gegen das COVID19-Virus ohne Termine angeboten. Die Aktion wird beim Heimspiel gegen Union Berlin wiederholt. Beim Einlass in das Stadion mussten die Besucher nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet wurden.

Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann (61. Philipp) – Gaćinović (87. Bischof), Akpoguma (87. Haider), Vogt, Bogarde (87. John) – Geiger (61. Kadeřábek), Stiller – Baumgartner (61. Kramarić), Rudy, Bruun Larsen (61. Beier) – Rutter (84. Asllani)

Tore: 1:0 Rudy (29.), 2:0 Baumgartner (45.), 2:1 Sierhuis (67.), 3:1 Kramarić (68.)

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben