Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
28.06.2021

Testspiele: U16 macht Dutzend voll

Mit einem 12:0 gegen Kickers Offenbach ist die U16 eindrucksvoll in die Vorbereitungsphase zur Saison 2021/22 eingestiegen. Auch andere TSG-Teams erzielten am Wochenende gute Resultate. Das Wochenende im Überblick.

In der Akademie-Arena führte die U16 zur Pause nach Toren von Aziz Alagi, Leonard Krasniqi und Marlon Faß mit 3:0. Nach dem Wechsel legte die Elf von Trainer Carsten Kuhn eine Schippe drauf und machte nach weiteren Treffern durch Luigi Mignano (3), Melvin Onos, Rafael Savvidis (je 2), David Girrmann und Tebo Gabriel das Dutzend voll.

Ohne eigenen Treffer blieb hingegen die U14, die in jeweils zwei Mal 25 Minuten bei der SpVgg Ansbach 0:0 spielte und beim 1.FC Nürnberg 0:1 unterlag. „Alles in allem hat man gesehen, dass wir aktuell noch nicht das auf den Platz bringen, was wir in den letzten Wochen trainiert haben und was in den Jungs steckt“, bilanzierte Trainer Manuel Sanchez. „Die Bereitschaft war trotz schwieriger Phasen immer da. Neben vielen Dingen, die nicht so liefen, wie wir es uns vorgestellt haben, waren aber auch einige gute Dinge dabei. Schlussendlich stehen zwei Ergebnisse und Spiele, mit denen wir so nicht zufrieden sind.“

Je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage standen für die U13 von Coach Arne Stratmann zu Buche. Einem 1:2 gegen den SV Wehen Wiesbaden folgten ein 0:0 gegen Eintracht Frankfurt sowie ein 2:0 über die SpVgg Oberrad.

In drei Mal 30 Minuten setzte sich die U12 gegen die U13 des FSV Hollenbach durch. Anel Halilović sorgte im ersten Drittel für die 1:0-Führung, die Aaron Eckert im zweiten ausbaute. Luka Kelava, Nurudeen Iribou Ibrahim und Melik Aouadi erhöhten im Schlussabschnitt auf 5:0, ehe ein Konter in der 89. Minute den 5:1-Endstand besiegelte. „Nach einem intensiven ersten Drittel mit vielen Zweikämpfen haben wir das Spiel in den beiden restlichen Dritteln dominiert“, so TSG-Trainer Max Roth. „Das Herausspielen von Torchancen und deren Verwertung ist noch ausbaufähig. Die Jungs hätten sich für einen hohen Aufwand noch häufiger belohnen können. Unterm Strich aber ein verdienter Sieg.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben