Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
20.05.2021

Hoeneß: „Wir wollen einen guten Abschluss“

Die letzte Partie der Saison: Am Samstag empfängt die TSG Hoffenheim um 15.30 Uhr zum Abschluss der Bundesliga-Spielzeit 2020/21 Hertha BSC. Cheftrainer Sebastian Hoeneß hat sich auf der Pressekonferenz über die Personalsituation, die Partie am Samstag und den Gegner geäußert.

Sebastian Hoeneß über ….

… die Personalsituation: „Bei Kevin Akpoguma ist die Verletzung nicht so schlimm wie befürchtet, aber es wird genauso wie bei Chris Richards nicht reichen für Samstag. Die Ausfälle von Christoph Baumgartner, Oliver Baumann, Dennis Geiger, Benjamin Hübner, Ermin Bičakčić, Konstantinos Stafylidis, und Munas Dabbur sind bekannt. Håvard Nordtveit, Joshua Brenet und Ishak Belfodil sind bereits bei ihren Familien und werden nicht zum Einsatz kommen. Zudem fehlt Maximilian Beier, weil er durch Schulprüfungen nicht die Quarantäne-Regeln erfüllt.“

… die Ziele für das abschließende Saisonspiel: „Beide Teams haben eine Serie zu verteidigen. Wir wollen unser letztes Heimspiel gewinnen. Die Jungs sind sehr scharf unterwegs und sind gut gelaunt. Wir werden alles geben, um einen guten Abschluss zu haben.“

… den Gegner: „Man konnte von ihrem Erfolg nach der Quarantäne nicht ausgehen. Es ist ein großer Triumph in einer schwierigen Situation. Es hat sich innerhalb des Teams etwas entwickelt. Pal Dardai und sein Team haben dort scheinbar gute Arbeit geleistet. Trotz der vielen Ausfälle haben sie noch immer eine sehr gute Mannschaft auf dem Platz. Ich freue mich mit meiner Berliner Vergangenheit, dass sie weiterhin in der Bundesliga spielen werden.“

… sein Saison-Fazit: „Jeder weiß, wie schwierig die Saison für uns war. Wir haben viele Erfahrungen gesammelt. Das wird noch seine Zeit dauern, um das alles zu verarbeiten. Nach dem Spiel werden wir uns nochmal kurz zusammensetzen. Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Spielzeit und wollen dann wieder angreifen.“ 

… das Karriereende von Sami Khedira: „Er war über Jahre eine Fußballerpersönlichkeit in Deutschland. Er hat eine Weltkarriere gemacht und bei sehr großen Vereinen gespielt. Sami ist ein absoluter Voll-Profi und hat das Maximum aus seiner Karriere herausgeholt. Es freut mich, dass wir ihn am Samstag nochmal auf den Platz sehen werden.“

Die Form des Gegners:

Dank einer starken Aufholjagd und acht Spielen nacheinander ohne Niederlage sicherte sich Hertha BSC am vergangenen Samstag mit einem 0:0 gegen den 1. FC Köln den Klassenerhalt. Mit 35 Punkten liegt die Mannschaft von Trainer Pal Dardai aktuell auf dem 14. Rang.

Die bisherigen Duelle:

10 der bisherigen 21 Aufeinandertreffen konnte die TSG für sich entscheiden. Dazu gab es fünf Unentschieden und sechs Niederlagen. Das Hinspiel gewann Hoffenheim 3:0 in Berlin.

 

Sie wollen in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonnieren sie den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben