Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
ALLGEMEIN
08.04.2021

TSG eröffnet „Insekten-Arena“

Flugverkehr am Trainingszentrum: Das Greenkeeper-Team der TSG Hoffenheim hat in Zuzenhausen ein neues Zuhause für Wildbienen und andere schützenswerte Insekten errichtet. Nach der PreZero-Arena und der Akademie-Arena eröffnet nun sozusagen die „TSG-Insekten-Arena“.

In Deutschland gehen die Bestände der Wildbienen jedes Jahr zurück. „Wir haben eine enge Verbindung zur Natur und wollen mit unserem neuem Insekten-Hotel ein ökologisches Gleichgewicht schaffen“, sagt Maik Grimm, Leiter Greenkeeping bei der TSG Hoffenheim.

Das Team des 48-Jährigen baute das Insektenhotel innerhalb von drei Wochen an der Einfahrt zum TSG-Trainingszentrum in Zuzenhausen auf. „Die Jungs haben alle eine tolle Arbeit erledigt und meine Idee großartig umgesetzt. Wir haben diesen Ort bewusst gewählt, denn direkt daneben fließt ein kleiner Bach, der die Bienen mit Wasser versorgt“, sagt Grimm. Hinter dem Häuschen wurde eine Wildblumenwiese angelegt, die in den kommenden Wochen angehen soll.

In Zukunft soll aus dem Insekten-Hotel eine regelrechte „Hotelkette“ werden. Denn auch an anderen Standorten der TSG sind solche Nisthilfen geplant. „Umweltschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit sind Mega-Themen unserer Zeit. Wir widmen uns als Verein diesen bereits seit vielen Jahren. Es ist Teil unserer DNA“, sagt TSG-Geschäftsführer Frank Briel, der von der Initiative der Greenkeeper direkt begeistert war.

Noch ist das Hotel, das aus überwiegend aus Hartholz, aber auch aus Backsteinen besteht, noch nicht ganz ausgebucht. Aber die Wildbienen werden in den kommenden Tagen und Wochen erwartet. Andere Insektenarten allerdings haben ihre „Zimmer“ schon bezogen.

 

Sie wollen in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonnieren sie den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben