Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
16.03.2021

Mittelfeld-Trio verlängert vorzeitig

Mit Kapitänin Fabienne Dongus, Franziska Harsch und Chantal Hagel haben gleich drei Spielerinnen ihre laufenden Verträge bei der TSG Hoffenheim vorzeitig bis 2023 verlängert. Das Mittelfeld-Trio kam in der aktuellen Saison in fast allen Begegnungen in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga sowie im DFB-Pokal zum Einsatz.

Im vergangenen Sommer übernahm Fabienne Dongus bei der TSG Hoffenheim das Kapitänsamt, nun entschied sich die 26-Jährige ihren ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr zu verlängern. „Ich bin mir sicher, dass wir mit unserer Entwicklung noch lange nicht am Ende angelangt sind“, so die Spielführerin. „Ich bin stolz, ein Teil dieses Prozesses zu sein, erfahre hier Tag für Tag große Wertschätzung, fühle mich unglaublich wohl und sehe entsprechend keinen Grund, diesen ganz besonderen Weg der TSG nicht auch in Zukunft mitzugestalten.“ Dongus wechselte 2013 vom VfL Sindelfingen nach Hoffenheim und kann mittlerweile auf über 150 Bundesliga-Spiele – mehr als 130 davon für die TSG – zurückblicken. Bereits seit 2012 spielt Franziska Harsch, die wie Fabienne Dongus vorrangig im zentralen Mittelfeld eingesetzt wird, für den Kraichgau-Club. Die gebürtige Stuttgarterin wechselte damals als 15-Jährige in die U17 der TSG und schaffte über die zweite Frauen-Mannschaft, mit der sie 2016 und 2017 die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd feierte, zur Saison 2017/18 den Sprung in den Bundesliga-Kader. „Ich freue mich sehr über die vorzeitige Verlängerung meines Vertrags“, so die 23-Jährige. „Die Bedingungen, um weiter an meiner Entwicklung zu arbeiten, sind hier optimal und ich habe einfach richtig Lust darauf, mit der TSG unsere weiteren Ziele anzupacken und uns als eines der besten Teams Deutschlands zu etablieren.“

„Mir war schnell klar, dass ich auch über die nächste Saison hinaus in Hoffenheim bleiben möchte“, betont Chantal Hagel, die im Sommer 2019 von der U20 ins Bundesligateam rückte. „Ich habe hier sehr gute Voraussetzungen, um die nächsten Schritte in meiner Entwicklung zu gehen.“ Die 22-Jährige kommt im Team von Chef-Trainer Gabor Gallai ebenfalls meist im zentralen Mittelfeld zum Einsatz, für die TSG bestritt Hagel bisher 29 Bundesliga-Spiele sowie vier Begegnungen im DFB-Pokal. So wie Franziska Harsch und Fabienne Dongus verlängerte die Hoffenheimerin ihren ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag bis 2023. „Wir sind sehr glücklich über die vorzeitigen Verlängerungen, denn alle drei Spielerinnen stehen voller Überzeugung hinter dem Weg der TSG Hoffenheim und zeigen das Tag für Tag durch ihre vorbildliche Einstellung und ihr Streben nach Weiterentwicklung“, so Ralf Zwanziger, Abteilungsleiter Frauenfußball der TSG.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben