Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
22.03.2021

„Heute hat einfach gar nichts geklappt“

Das sagten die Spieler und Trainer nach dem 1:2 gegen den FSV Mainz 05.

Ihlas Bebou: „Wir haben es uns selbst schwer gemacht. Der Trainer hat uns vorbereitet, aber wir waren nicht da. Das Spiel müssen wir schnell abhaken. Ich hoffe, dass uns die Pause guttun wird. Das war zu wenig. So kann man ein Spiel in der Bundesliga nicht gewinnen. Wir waren heute nicht da.“ 

Florian Grillitsch: „Wir sind maximal unglücklich in die Partie gestartet. Danach ist unser Spiel genauso weitergegangen. Wir hatten keinen Anschluss und haben kaum zweite Bälle gewonnen. Für mich ist es unerklärlich, wie wir heute aufgetreten sind. Natürlich hat es Mainz auch gut gemacht, aber von uns war es heute viel zu wenig. Es war ein schlechtes Spiel von uns.“

Christoph Baumgartner: „Es beginnt sehr schlecht mit dem Gegentor, aber mich ärgert viel mehr, dass wir nicht die Leistung zeigen, die wir eigentlich draufhaben. Das ist extrem ärgerlich. So wollten wir vor den Länderspielen nicht auseinander gehen. Wir wussten, dass Mainz extrem hart spielt, dass sie mit den Mitteln, die sie haben, alles reinwerfen. Wir haben den Kampf heute nicht angenommen.“

Sebastian Hoeneß: „Wir sind denkbar schlecht ins Spiel gestartet. Es war unser Plan, dass wir den Mainzern genau solche Balleroberungen wie vor dem 0:1 nicht ermöglichen. Sie waren damit sehr gefährlich. In unserer besten Phase haben wir den Ausgleich erzielt, aber haben dann sofort wieder den Rückstand kassiert. Es war heute unser schlechtestes Saisonspiel.“

Bo Svensson (Trainer FSV Mainz 05): „Wir haben heute ein gutes Spiel gemacht und verdient gewonnen. Wir haben sehr viel investiert und in vielen Phasen des Spiels die richtige Lösung gefunden. Auch die Spieler, die von der Bank gekommen sind, haben nochmal für eine gute Schlussphase gesorgt.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben