Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
15.02.2021

Nationalspielerinnen auf Reisen

Für acht Hoffenheimerinnen geht es in dieser Woche auf Länderspielreisen. Lena Lattwein, Tabea Waßmuth und Maximiliane Rall treten mit den DFB-Frauen im Rahmen eines Miniturniers gegen Belgien und die Niederlande an. Für Luana Bühler geht es mit der Schweizer Nationalmannschaft in zwei Testspielen gegen Frankreich. Die Österreicherinnen Nicole Billa, Celina Degen, Katharina Naschenweng und Laura Wienroither treffen im Rahmen eines Lehrgangs auf Malta auf Schweden und die Slowakei.

Erneut hat Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg drei Hoffenheimerinnen in den Kader der deutschen A-Nationalmannschaft berufen. Neben Lena Lattwein und Tabea Waßmuth ist nach längerer Zeit auch Maximiliane Rall wieder dabei. Die Außenbahnspielerin wurde für Teamkollegin Paulina Krumbiegel nachnominiert, die den Lehrgang aufgrund muskulärer Probleme absagen musste. Für das TSG-Trio stehen im Rahmen des „Three Nations One Goal Cups“ Länderspiele gegen Belgien (21. Feburar) und die Niederlande (24. Februar) auf dem Programm. Das Miniturnier steht ganz im Zeichen der gemeinsamen Bewerbung für die Frauen-Weltmeisterschaft 2027. Erneut auf Abruf bereit steht Fabienne Dongus.

Die Schweizer Nationalmannschaft trifft sich zu einem Trainingslager in der Nähe von Zürich, im Rahmen des Lehrgangs bestreitet Luana Bühler mit ihren Teamkolleginnen auch zwei Länderspiele gegen Frankreich (20. Februar und 23. Februar). Das zunächst geplante Tournoi de France wurde aufgrund der Absage der Mannschaften aus Norwegen und Island kurzfristig abgesagt.

Für Nicole Billa, Celina Degen, Laura Wienroither und Katharina Naschenweng geht es zu einem Lehrgang auf Malta. Die österreichische Nationalmannschaft bestreitet Länderspiele gegen Schweden (19. Februar) und die Slowakei (23. Februar).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben