Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
19.01.2021

Baumann: „Die Erleichterung ist sehr groß“

Das sagten die Spieler, Sebastian Hoeneß und Alexander Rosen zum 3:0-Sieg der TSG Hoffenheim bei Hertha BSC.

Sebastian Rudy: „Wir sind heute belohnt worden nach der harten Arbeit in den vergangenen Wochen. Nach dem gehaltenen Elfmeter waren wir wach und kamen gut rein ins Spiel. Zudem kam dann heute auch im Abschluss mal das nötige Glück dazu. Wir müssen die Umstände akzeptieren und mit den verfügbaren Spielern alles geben.“

Christoph Baumgartner: „Wir sind sehr glücklich. Die vergangenen Wochen waren natürlich nicht einfach. Heute haben wir aber sehr hart gearbeitet und vor allem unsere Chancen perfekt genutzt. Das war in den vergangenen Spielen unser größtes Problem. Natürlich war das erste Tor etwas glücklich für uns. Ich denke aber, wenn du hart arbeitest, verdienst du dir auch ein wenig Glück. Die Hinrunde war alles andere als leicht für uns. Aber heute haben wir gewonnen und haben uns damit zurückgemeldet. Nun stehen bereits die nächsten Spiele an, deshalb haben wir kaum Zeit nachzudenken und müssen sofort fokussiert in die anstehenden Aufgaben gehen. Ich bin mir sehr sicher, dass wir in der Rückrunde besser abschneiden werden.“

Oliver Baumann: „Die Erleichterung ist natürlich sehr groß. Wir freuen uns riesig über den Sieg. Wir sind nicht optimal ins Spiel gekommen und haben den Elfmeter gegen uns gepfiffen bekommen. Danach wurde es komischerweise besser. Es war sehr wichtig heute. Wir sind sehr glücklich über die drei Punkte. Beim Elfmeter habe ich natürlich spekuliert und bin froh, dass es geklappt hat. Es war keine einfache Hinrunde. Wir haben zu wenig Punkte. Man merkt den Jungs an, dass uns lange Trainingswochen guttun. Wir müssen eine bessere Rückrunde spielen.“

Sebastian Hoeneß: „Wir sind natürlich sehr glücklich mit dem Sieg. Wir hatten ausnahmsweise mal einen günstigen Spielverlauf. Dank des gehaltenen Elfmeters waren wir noch im Spiel. In der ersten Hälfte haben wir mit dem Ball kein gutes Spiel gemacht. Bis auf den Elfmeter haben wir sehr gut und diszipliniert verteidigt. Das muss auch die Basis sein. In solchen Phasen geht es nur über Ergebnisse, um sich wieder Selbstvertrauen zu holen. Wir brauchen Punkte und Erfolgserlebnisse. Heute hat beides geklappt. Wir waren effektiv und das nehmen wir mit.“

Alexander Rosen: „Es war ein aufopferungsvoller Kampf unserer Mannschaft. Endlich hat der Spielverlauf mal für uns gepasst. Oli hält den Elfmeter und wir nutzen unsere erste Chance, um in Führung zu gehen. Ich bin stolz auf die Jungs und den Klub. Der Erfolg sagt ganz viel über den Zusammenhalt aus. Wir wussten sehr genau, was wir für eine dramatische Situation im November hatten. Zehn Spieler befanden sich zeitgleich in Quarantäne. Wir haben uns nie beschwert, aber hatten sehr damit zu kämpfen.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben