Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
14.12.2020

TSG trifft im Sechzehntelfinale auf FK Molde

Die Auslosung des Sechzehntelfinals in der UEFA Europa League hat der TSG Hoffenheim den norwegischen Klub FK Molde als Gegner beschert.

Reise in den hohen Norden: Im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League trifft die TSG Hoffenheim auf FK Molde aus Norwegen. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon.

„Wir haben die Auslosung mit großer Spannung verfolgt. Molde ist ein starker Gegner, der in der norwegischen Liga Zweiter geworden ist. Sie spielen auf Kunstrasen, was für uns mit Sicherheit ungewohnt ist. Ich warne davor, dass wir den Gegner unterschätzen. Auf der anderen Seite haben wir in dieser Europa-League-Saison gezeigt, was wir können. Unser klares Ziel ist das Weiterkommen“, sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball der TSG Hoffenheim, zur Auslosung.

Håvard Nordveit freut sich auf das Duell in seiner Heimat: „Wir haben innerhalb der Mannschaft vor der Auslosung getippt, gegen wen wir spielen. Das habe ich gewonnen. Ich habe seit meinem Wechsel nicht mehr mit einem Verein in Norwegen gespielt. Jetzt mit der TSG in Molde zu spielen, ist ein kleiner Traum für mich. Ich kenne viele Spieler aus dem Kader, es ist eine Top-Mannschaft. Es werden großartige Spiele, ich freue mich schon.“

Der norwegische Klub hatte sich in der Europa-League-Gruppe B hinter dem FC Arsenal mit zehn Punkten als Zweiter gegen Rapid Wien und Dundalk FC (Irland) durchgesetzt. In der norwegischen Liga rangiert FK Molde zwei Spieltage vor Saisonende uneinholbar auf Rang zwei.  

Das Hinspiel in Norwegen wird am 18. Februar um 21 Uhr angepfiffen, das Rückspiel in Sinsheim am 25. Februar beginnt um 18.55 Uhr. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben