Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
22.12.2020

Martina Tufekovic bleibt bei der TSG

Gute Nachrichten zum Jahresabschluss: Torhüterin Martina Tufekovic hat ihren Vertrag bei der TSG Hoffenheim bis 2023 verlängert. Die 26-Jährige, die bereits seit über zehn Jahren für den Kraichgau-Club spielt, wurde zuletzt vom Verletzungspech verfolgt, befindet sich aber mittlerweile wieder im Mannschaftstraining und peilt ein Comeback im neuen Jahr an. Für die TSG bestritt Tufekovic bereits 68 Bundesliga-Spiele.

„Ich bin sehr glücklich, dass mir trotz zahlreicher Rückschläge in den vergangenen Monaten weiterhin großes Vertrauen seitens des Vereins entgegengebracht wird“, freut sich Martina Tufekovic über ihre Vertragsverlängerung bis 2023. „Einmal mehr habe ich während meiner Verletzungen von den guten Begebenheiten hier in Hoffenheim profitiert, dank der guten Zusammenarbeit von unserem Athletiktrainer, dem Trainerteam, Ärzten und Physiotherapeuten sowie der Versorgung in der TSG Reha konnte ich mich Schritt für Schritt wieder heranarbeiten. Nun will ich mit der Mannschaft weiter am Ziel Champions League-Qualifikation arbeiten und dabei meinen Beitrag als erfahrene Spielerin leisten.“ Martina Tufekovic wechselte bereits mit 16 Jahren zur TSG, spielte zunächst für die U17 und anschließend für die zweite Frauenmannschaft. In der Bundesliga kommt die Schlussfrau mittlerweile auf 68 Einsätze, ihr letztes Spiel in Deutschlands höchster Spielklasse liegt verletzungsbedingt bereits mehr als ein Jahr zurück.

Nach Jule Brand ist Martina Tufekovic kurz vor dem Jahreswechsel die zweite Hoffenheimerin, die ihren Vertrag im Kraichgau verlängert. Ralf Zwanziger, Abteilungsleiter Frauenfußball der TSG, freut sich über die frühzeitige Weichenstellung: „Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr, das wir mit einer starken Siegesserie und einem überzeugenden Auftritt gegen Potsdam abgeschlossen haben. Mit Martina Tufekovic haben wir nun eine wichtige Spielerin über die laufende Saison hinaus an uns gebunden, die unsere Mannschaft trotz langer Verletzungspause sicherlich nicht nur aufgrund ihrer fußballerischen Qualitäten, sondern auch aufgrund ihrer Erfahrung und Einstellung noch einen großen Schritt weiterbringen kann.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben