Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
JUNIORINNEN
15.10.2020

U17 zur punktgleichen Eintracht

Für die U17 steht am Samstag (14 Uhr) in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd das Duell bei der Eintracht Frankfurt auf dem Programm. Wie die TSG sammelten die Frankfurterinnen im bisherigen Saisonverlauf zehn Punkte, absolvierten aber bereits ein Spiel mehr als die Mannschaft von Chef-Trainer Rico Weber. Die U14-Juniorinnen mussten sich am Mittwoch im D-Junioren Kreispokal dem VfB Rauenberg im Elfmeterschießen geschlagen geben (14:13).

Die U17-Juniorinnen der TSG erwischten in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd einen guten Saisonstart, in vier Spielen holte die Mannschaft von Trainer Rico Weber drei Siege und musste sich einmal mit einer Punkteteilung begnügen. „Wir sind mit der Ausbeute bisher auf jeden Fall im Soll“, so Weber. „Auch mit den Leistungen können wir zufrieden sein, obwohl wir einige Spiele schon früher für uns hätten entscheiden müssen.“ Während die Hoffenheimerinnen viel Rückenwind mit in den 6. Spieltag nehmen können, musste ihr Gegner zuletzt zwei Punktverluste einstecken. Die Eintracht Frankfurt kam gegen den VfL Sindelfingen nicht über ein Remis hinaus (1:1) und kassierte am vergangenen Wochenende gegen den Aufsteiger TSV Schwaben Augsburg eine 1:2-Niederlage. „Wir erwarten dennoch ein Spiel auf Augenhöhe“, erklärt Weber. „Wir schätzen Frankfurt als einen aggressiven und zweikampfstarken Gegner ein, der gegen uns zurück in die Erfolgsspur kommen wollen wird.“

Nach fünf Spieltagen belegen die Hoffenheimerinnen in der Tabelle den fünften Platz, Frankfurt rangiert punktgleich auf Platz drei, hat aber schon eine Partie mehr absolviert als die TSG. „Die Tabelle ist derzeit zweigeteilt“, so Weber. „In der oberen Hälfte haben sich auch die Favoriten festgesetzt, zu denen ebenso der FC Bayern gehört, der aufgrund eines schweren Auftaktprogramms noch hinterherhinkt.“ Um weiter Anschluss an die Tabellenspitze zu halten, will die U17 am Samstag in Frankfurt punkten. „Wir halten an unserer Spielweise fest und wollen nicht mit leeren Händen zurückkehren“, unterstreicht der U17-Trainer. „Wir müssen vorne effizienter sein und schauen dann, was für uns drin ist.“ Nicht zur Verfügung wird neben Eltina Bozhdaraj (krank) und Clara Schmidt (Kreuzbandriss) auch Anna Pfister (Innenbandriss) stehen, Sara Sahiti und Marlene Seiler könnten nach überstandenen Verletzungen hingegen in den Kader zurückkehren.

Die U14-Juniorinnen mussten sich am Mittwochabend aus dem D-Junioren Kreispokal verabschieden, dem VfB Rauenberg unterlag die TSG erst im Elfmeterschießen (13:14). Für die Mannschaft von Trainer Michael Schubert besteht aber bereits am Samstag (12.30 Uhr) die Chance auf Wiedergutmachung: In der D-Junioren Kreisliga gastiert der FC Frauenweiler am Förderzentrum. Für die U15 geht es auswärts beim FC Sportfreunde Dossenheim um Punkte (Samstag, 12.30 Uhr), die U13 empfängt den SSV Waghäusel (Samstag, 10 Uhr).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben