Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
21.10.2020

TSG erhält Gottfried-Fuchs-Preis

Für ihr Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus ist die TSG in Freiburg mit dem Jugendpreis Gottfried Fuchs ausgezeichnet worden. Insbesondere wurde das Filmprojekt „Zahor – Erinnere dich“ gewürdigt. Die TSG landete im Wettbewerb auf dem dritten Platz und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.

Unter strengen Hygienerichtlinien haben Marcel Metz von Anpfiff ins Leben als TSG-Vertreter sowie Michael Heitz von der Sinsheimer Albert-Schweitzer-Schule im Historischen Kaufhaus in Freiburg den Gottfried-Fuchs-Preis in Empfang genommen. Die vom Badischen, Südbadischen und Württembergischen Fußballverband vergebene Auszeichnung geht seit 2017 an Vereine, die sich gegen Intoleranz und Diskriminierung einsetzen und erinnert an den früheren deutschen Nationalspieler jüdischer Herkunft Gottfried Fuchs.

Neben dem Bosporus FC Friedlingen und der SpVgg Holzgerlingen gehört in diesem Jahr auch die TSG zu den Geehrten, die von einer Jury unter zwölf Vorschlägen ausgewählt worden waren. Gewürdigt wurden verschiedene soziale Projekten der TSG für Toleranz sowie gegen Rassismus und Antisemitismus. Herausgehoben wurde die Filmproduktion „Zahor – Erinnere dich“, bei der gemeinsam mit dem jüdischen Geschichtsinstitut Centropa sowie der Albert-Schweitzer-Schule Sinsheim das Schicksal der jüdischen Holocaust-Überlebenden Menachem Mayer und Fred Raymes vom früheren Akademie-Talent und heutigen Profi sowie israelischen Nationalspieler Ilay Elmkies erzählt wird.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben