Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
20.10.2020

Österreich mit vier Hoffenheimerinnen gegen Frankreich

Für die Nationalspielerinnen der TSG geht es in dieser Woche wieder auf Länderspielreisen. Die Österreicherinnen Nicole Billa, Celina Degen, Katharina Naschenweng und Laura Wienroither treffen in der EM-Qualifikation mit ihrem Team auf Frankreich, Tabea Waßmuth und die nachnominierte Paulina Krumbiegel testen mit den DFB-Frauen gegen England. Lena Lattwein und Luana Bühler mussten ihre Einladungen zu den Nationalmannschaften verletzungsbedingt absagen.

Ohne Punktverlust und ohne Gegentor marschierte die österreichische Frauen-Nationalmannschaft bisher durch die EM-Qualifikation. Eine makellose Bilanz haben auch die Französinnen aufzuweisen, die mit einem Spiel weniger in der Gruppe G den zweiten Platz belegen. In der kommenden Woche kommt es zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams, mit dabei sind auch vier Hoffenheimerinnen. Nicole Billa, Celina Degen, Katharina Naschenweng und Laura Wienroither erhielten von Österreichs Trainerin Irene Fuhrmann eine Einladung zum Lehrgang, der am 27. Oktober (21 Uhr) mit dem Qualifikationsspiel in Wien endet. Die DFB-Frauen bestreiten am 27. Oktober (14 Uhr) in Wiesbaden ein Länderspiel gegen England, im Kader stehen auch Tabea Waßmuth und Paulina Krumbiegel, die im September ihr Debüt in der Nationalmannschaft feierten. TSG-Spielführerin Fabienne Dongus hält sich erstmals auf Abruf bereit. Eine Einladung erhielt auch Lena Lattwein, die Mittelfeldspielerin musste den Lehrgang aufgrund einer Reizung im Knie aber absagen.

Ebenfalls zuhause bleiben muss Luana Bühler, für die es mit der Schweizer Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation gegen Rumänien gegangen wäre. Die Innenverteidigerin laboriert an Knieproblemen und fehlt der Mannschaft von Trainer Nils Nielsen damit im Kampf um die Tabellenspitze in der Qualifikationsgruppe H. Für Jule Brand geht es in dieser Woche zu einem Lehrgang der U20-Nationalmannschaft in Freiburg. Die geplanten Länderspiele gegen Frankreich wurden aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklungen abgesagt. Die Lehrgänge der U15- und U16-Nationalmannschaft, für die Anne Reif und Sara Sahiti (beide TSG U17) nominiert waren, wurden komplett abgesagt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben