Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
09.10.2020

Galm trainiert die U17, Kuhn wird neuer U16-Cheftrainer

Nachdem der bisherige U17-Cheftrainer Kai Herdling die U23 übernommen hat, ist nun auch dessen Nachfolge beim B-Jugend-Bundesligateam der TSG geklärt: U16-Coach Danny Galm (Bild links) rückt gemeinsam mit seinen beiden Co-Trainern Sebastian Haag und Marco Unser zum 2004er-Jahrgang auf. Für Galm übernimmt der bisherige U17-Co-Trainer Carsten Kuhn (Bild, Zweiter von rechts) die U16 als Chefcoach. Ihm wird Adem Karaca als Co-Trainer assistieren.

Schon einen Tag nach dem Aufrücken von Kai Herdling und Co-Trainer Sejad Salihović von der U17 zur U23 sind die freigewordenen Trainerstellen in der Akademie neu besetzt worden. Mit Danny Galm kehrt ein alter Bekannter zurück auf den Chefcoach-Posten der U17. Bereits von Januar 2018 bis Juni 2020 war der 34-Jährige für das B-Jugend-Bundesligateam der TSG verantwortlich.

Zu Beginn der aktuellen Saison hatte Galm, der derzeit die Ausbildung zum Fußballlehrer in Hennef absolviert, die U16 übernommen und mit Sebastian Haag und Marco Unser zwei Co-Trainer zur Seite gestellt bekommen. Alle drei werden nun den Jahrgang 2004 in der B-Junioren-Bundesliga betreuen, der mit zwei Siegen und einem Unentschieden in die Saison gestartet ist und aktuell Tabellendritter ist.

Akademie-Leiter Marcus Mann ist von der Neubesetzung der Trainerposten bei der U17 überzeugt: „Wir haben volles Vertrauen in Danny Galm und sein Trainerteam. Sowohl die vergangenen Jahre bei der U17 als auch die aktuelle Saison bei der U16 haben gezeigt, dass Danny in der Lage ist, einzelne Spieler und die gesamte Mannschaft zu entwickeln und besser zu machen. Wir glauben daher, dass er die gute Arbeit von Kai Herdling bei der U17 nahtlos fortführen wird.“

Kuhn nach zwei Jahren zurück als Cheftrainer

Neuer Chefcoach der U16 wird Carsten Kuhn, der zuletzt etwas mehr als zwei Jahre lang Co-Trainer der U17 war und dabei zuerst Galm und dann Herdling assistierte. Erfahrung als Cheftrainer kann der 35-Jährige ebenfalls vorweisen. So coachte Kuhn von 2015 bis 2018 die U14 der TSG in der C-Junioren-Oberliga. Davor war er fünf Jahre lang Cheftrainer der Hoffenheimer U12.

„Carsten Kuhn hat in den vergangenen zehn Jahren in der Akademie viele Erfahrungen sammeln können. Wir sind daher überzeugt davon, dass er genau der richtige Trainer für unsere U16 ist und unseren 2005er-Jahrgang gemeinsam mit seinem Trainerteam erfolgreich durch die Saison führen wird“, sagt Marcus Mann.

Als Co-Trainer wird Kuhn Adem Karaca zur Seite stehen, der bereits von 2011 bis 2019 als Trainer in der TSG-Akademie tätig war und die Aufgabe des Co-Trainers bei der U13, U16, U17 und U19 übernommen hatte. Das Spiel der U16 am morgigen Samstag gegen die SG Sonnenhof Großaspach wird noch einmal von Danny Galm betreut. Ihre neuen Aufgaben übernehmen Galm und Kuhn mir ihren Co-Trainern dann ab dem kommenden Montag.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben