Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
FRAUEN
01.09.2020

Neues Spielführerinnen-Duo

Mit Fabienne Dongus haben die TSG-Frauen ihre neue Spielführerin für die Saison 2020/21 in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga gefunden, die Mittelfeldspielerin folgt auf Leonie Pankratz. Die 26-Jährige spielt bereits seit 2013 für Hoffenheim und bestritt über 100 Bundesliga-Partien für die TSG. Als zweite Spielführerin wählte das Team von Chef-Trainer Gabor Gallai Angreiferin Nicole Billa.

Fabienne Dongus wird in der kommenden Spielzeit in die Fußstapfen von Leonie Pankratz treten, die die TSG im Sommer in Richtung Montpellier verlassen hat. In den vergangenen zwei Jahren bildeten die erfahrenen Bundesliga-Spielerinnen bereits das Kapitäns-Duo der TSG. „Ich hatte zwei Saisons Zeit, um mich an diese Aufgabe heranzutasten“, freut sich Dongus auf das Amt der Spielführerin. „Ich möchte weiterhin in allen Bereichen als gutes Beispiel vorangehen und noch mehr Verantwortung übernehmen.“ Mit über 100 Bundesliga-Spielen kennt sich die zentrale Mittelfeldspielerin in Deutschlands höchster Spielklasse bestens aus, in den vergangenen Jahren entwickelte sich die 26-Jährige in Hoffenheim zur Führungsspielerin. „Ich fühle mich in der Lage, Entscheidungen zu treffen und auch mal den Kopf hinzuhalten, wenn es hart auf hart kommt“, so Dongus. „Ich will weiter in diese Rolle hineinwachsen und die Mannschaft auch auf dem Platz führen und lenken.“

Neben Fabienne Dongus wählte die Mannschaft von Chef-Trainer Gabor Gallai Angreiferin Nicole Billa ins Spielführerinnen-Duo der TSG. „Nici zeichnet sich auf und neben dem Platz durch ihre Verlässlichkeit aus“, betont Dongus. „Sie ist engagiert, hat neue Ideen und einen guten Blick für die vielen Kleinigkeiten, die ein funktionierendes Team ausmachen.“ Auch Trainer Gallai freut sich auf die Zusammenarbeit mit den beiden Spielführerinnen: „Fabienne ist eine gestandene Spielerin mit hoher Akzeptanz im Team, die sich bereits in der Vergangenheit als wichtiges Bindeglied entpuppt hat – sowohl auf dem Platz zwischen den verschiedenen Mannschaftsteilen als auch neben dem Platz zwischen Mannschaft und Trainerteam. Mit Nicole Billa, die ebenfalls schon sehr erfahren ist und ihre Fähigkeiten gut in die Mannschaft einbringt, wird sie sich sicherlich gut ergänzen.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben