Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
01.07.2020

Europa-League-Fahrplan der TSG

Dank des 4:0-Erfolges bei Borussia Dortmund und dem damit verbunden Sprung auf Rang sechs, hat sich die TSG Hoffenheim direkt für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert. Dadurch umgeht die TSG die Qualifikationsrunden, die im September beginnen. achtzehn99.de wirft einen Blick auf die wichtigsten Termine und mögliche Gegner.

Die wichtigsten Termine für die TSG Hoffenheim:

Auslosung Gruppenphase: 2. Oktober in Athen

1. Spieltag: 22. Oktober

2. Spieltag: 29. Oktober

3. Spieltag: 5. November

4. Spieltag: 26. November

5. Spieltag: 3. Dezember

6. Spieltag: 10. Dezember

Sechzehntelfinale: 18. – 25. Februar

Achtelfinale: 11. – 18. März

Viertelfinale: 8. – 15. April

Halbfinale: 29. April – 6. Mai

Finale: 26. Mai in Danzig

Die möglichen Kontrahenten

Insgesamt 48 Mannschaften nehmen an der Gruppenphase der Europa League teil. Da die meisten internationalen Ligen allerdings noch laufen und 31 der 48 Teams über die Qualifikation in die Gruppenphase kommen, stehen nur wenige mögliche Gegner fest. Bislang sind neben der TSG Hoffenheim bereits sicher qualifiziert: SSC Neapel, Bayer 04 Leverkusen, Feyenoord Rotterdam und OSC Lille.

Zudem werden jeweils die fünftplatzierten Teams der Serie A, Premier League und Primera Division sowie der Drittplatzierte der österreichischen Liga sicher für die Gruppenphase qualifiziert sein. Ebenso wird der jeweilige Pokalsieger aus Spanien, England, Frankreich, Türkei, Russland, Belgien, Portugal und Ukraine dabei sein, wenn sie nicht bereits einen Startplatz in Europa oder Champions League durch ihre Liga-Wettbewerbe sicher haben.

In welchem Lostopf befindet sich die TSG?

Die Setzung für die Gruppenphase wird durch den UEFA-Koeffizienten bestimmt. Dieser setzt sich aus einem Grundwert der jeweiligen Liga und den gesammelten Punkten in den vergangenen fünf Jahren im internationalen Wettbewerb zusammen. Nach dieser Rechnung kommt die TSG Hoffenheim auf einen Koeffizienten von 14,271. Zu welchem Topf das reicht, wird sich erst nach dem Abschluss der Qualifikation zeigen. Wahrscheinlich ist es jedoch, dass es für Hoffenheim Topf zwei oder drei werden kann.

Was bedeutet die Teilnahme für die Bundesliga-Saison?

Noch ist der Spielplan der DFL für die kommende Saison nicht veröffentlicht worden. Klar ist aber dennoch, dass die TSG Hoffenheim an den Spieltagen nach der Europa League sonntags oder montags in der Bundesliga antreten wird. Entsprechend werden die Partien der TSG vermutlich auf den 25./26. Oktober, 1./2. November, 8./9. November, 29./30. November, 6./7. Dezember sowie am 13./14. Dezember in der Bundesliga angesetzt.

Die TSG-Fans dürfen sich in der Spielzeit 2020/21 also auf mindestens sechs englische Wochen freuen, wobei auch DFB-Pokalspiele und Bundesliga-Partien unter der Woche angesetzt werden könnten.  

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben