Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
FRAUEN
07.05.2020

Liga-Ausschuss bespricht Fahrplan zur Saisonfortsetzung

Der Ausschuss Frauen-Bundesligen hat sich in einer Sitzung am Donnerstagnachmittag unter der Leitung seines Vorsitzenden Siegfried Dietrich zum weiteren Vorgehen für die erwartete Fortsetzung der Saison ausgetauscht. Unabhängig davon, dass aktuell noch Gespräche mit den politischen Entscheidungsträgern zu den Rahmenbedingungen laufen, wurden die möglichen nächsten Schritte im Detail besprochen. Der Fahrplan beinhaltet dabei die Anpassung des Rahmenterminplans in Abstimmung mit dem Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball bis Freitag.

Über die Anpassungen soll dann das DFB-Präsidium in seiner Sitzung am Montag entscheiden. Am Freitag ist zudem eine Videokonferenz mit den Vereinsverantwortlichen und den jeweiligen Hygienebeauftragten geplant.  Die Testungen bei den Vereinen könnten dann schon in der nächsten Woche beginnen. Nach einer zweiten Testung wäre damit auch der Einstieg ins Mannschaftstraining - sofern es die behördliche Verfügungslage zulässt – wieder möglich. 

DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg sagt: „Wir arbeiten weiter konsequent und zielgerichtet an der Wiederaufnahme des Spielbetriebs der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Das ist unsere in der Satzung verankerte Aufgabe und der gehen wir mit großer Sorgfalt verantwortungsbewusst nach. Die große Mehrheit der Vereine wünscht die Fortführung der Saison. Dabei ist das gemeinsam vom DFB und der DFL erstellte Hygienekonzept der Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb umzusetzen. Ein enger Austausch mit der Politik bleibt bestehen. Wir erwarten im Sinne der Gleichbehandlung von Berufssportlerinnen und Berufssportlern, dass die Beschlusslage für die 1. und 2. Liga der Männer auch für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga gilt und haben dementsprechend heute die weitere Vorgehensweise besprochen.“

Siegfried Dietrich, der Vorsitzende des DFB-Ausschusses Frauen-Bundesligen, unterstreicht: „Die FLYERALAM Frauen-Bundesliga bereitet sich in großer Geschlossenheit mit dem DFB auf die Fortführung der Saison vor. Dabei stehen die Begriffe Herausforderung, Verantwortung und Chancennutzung im Vordergrund. Wir wissen um die enorme Aufgabe, sind uns aber bewusst, dass wir diese gemeinsam bewältigen können: Solidarisch und zukunftsgewandt. Wir wollen die Saison mit sportlichen Entscheidungen auf dem Spielfeld zu Ende bringen und haben dazu heute im Ligaausschuss einmal mehr ein klares positives Meinungsbild erhalten. Auf Grundlage des Hygienekonzeptes werden wir nun die weiteren Schritte einleiten, um den Spielbetrieb so bald wie möglich wieder aufzunehmen. Ich gehe davon aus, dass die Politik bei ihrer Bewertung den Aspekt der Gleichbehandlung von Berufssportlerinnen und -sportlern berücksichtigt und die Verfügungslage für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga entsprechend anpasst.“ 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben