Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
AKADEMIE
08.04.2020

Galm zum Fußballlehrer-Lehrgang zugelassen / Herdling coacht U17

Die TSG Hoffenheim hat im Jugendbereich die Weichen für die Zukunft gestellt und einige Personalentscheidungen getroffen. U17-Trainer Danny Galm absolviert voraussichtlich ab Juni den Fußballlehrer-Lehrgang in Hennef. Aus diesem Grund wird der 34-Jährige zur neuen Saison die U16 übernehmen und mit dem aktuellen U16-Chefcoach Kai Herdling die Rollen tauschen. Auch in den jüngeren Akademie-Teams gibt es Veränderungen.

Wolfgang Heller, seit 2006 in verschiedenen Funktionen bei der TSG Hoffenheim und aktuell noch als U15-Trainer tätig, wird zur Saison 2020/21 eine neue Aufgabe übernehmen und sich als Koordinator Individualtraining um die Ausbildung der TSG-Talente von der U23 bis zur U12 kümmern. Die Cheftrainer der altersmäßig darunter liegenden Mannschaften rücken jeweils auf, die Positionen werden demnach durch Andreas Lässig (U15), Pascal Söll (U14) und Arne Stratmann (U13) neu besetzt. Der bisherige U12-Co-Tainer Tom Strauß übernimmt die Mannschaft als Cheftrainer.

„Wir sind davon überzeugt, eine für alle Beteiligten gute Lösung gefunden zu haben“, sagt Akademie-Leiter Dominik Drobisch, der die Personalentscheidungen in Einklang und Abstimmung mit der Geschäftsführung und Direktor Profifußball Alexander Rosen getroffen hat. „Die neue Konstellation hat unter anderem den Vorteil, dass alle aufrückenden Trainer ein weiteres Jahr mit ihrem derzeitigen Kader zusammenarbeiten. Aufgrund der aktuellen Situation ist diese Konstanz gerade für die jüngeren Jahrgänge besonders wichtig.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben