Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
AKADEMIE
30.01.2020

U19 will in Heidenheim die ersten Punkte des Jahres

Als erstes Akademie-Team startet am Samstag die U19 in die Restrückrunde. Beim 1.FC Heidenheim geht es für die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp endlich wieder um Punkte. Die U23 sowie die Teams von der U17 bis zur U14 sind hingegen noch im Testspielmodus. Besonders interessant dürfte die Partie der U17 gegen Borussia Dortmund werden. Für die U13 und die U12 stehen Hallenturniere an. Im Falle der U13 zum letzten Mal in dieser Saison.

Acht Wochen nach dem letzten Punktspiel geht es für die U19 wieder um Zählbares. Mit dem Auftakt in die Restrückrunde beim 1.FC Heidenheim ist die Wintervorbereitung der TSG-Talente der Jahrgänge 2001 und 2002 Geschichte und das Team von Marcel Rapp greift wieder ins Titelrennen der A-Junioren-Bundesliga ein. „Wir freuen uns natürlich, dass es jetzt wieder losgeht“, sagt der Chefcoach, der betont, dass die Meisterschaft nicht das vorrangige Ziel ist. „Über allem steht, die Spieler zu entwickeln und zu den Profis zu bringen. Aber natürlich wollen wir auch jedes Spiel gewinnen und am Ende so weit oben wie möglich stehen.“

In der Vorbereitung unterlag die U19 in ihren Testspielen dem VfB Stuttgart und den Oberligaherren des FC Nöttingen, verbuchte aber einen prestigeträchtigen 5:2-Erfolg gegen Borussia Dortmund. „In den drei Spielen haben wir phasenweise schon zu überzeugen gewusst und ich bin zuversichtlich, dass wir das jetzt gegen Heidenheim auch über 90 Minuten hinbekommen. Dann steht einem guten Ergebnis nichts im Weg.“

Die Bilanz gegen den Zweitliganachwuchs von der Ostalb liest sich einwandfrei. In sieben Duellen gab es noch keine Niederlage für eine Hoffenheimer U19. Dennoch warnt Rapp vor der Aufgabe: „Heidenheim im Winter ist noch mal ein bisschen schwieriger als Heidenheim im Sommer, weil es auf dem Kunstrasenplatz dort nicht einfach ist. Da hängen die Trauben sehr hoch. Aber wir bereiten uns gut vor und sind voller Zuversicht, dass wir die drei Punkte mitnehmen.“

U16 testet doppelt

Die U23 hat hingegen noch drei Wochen Zeit bis zum Start in die Regionalliga Südwest. Für "Hoffe zwo" ist am Samstag ein Testspiel gegen den Oberligisten TSV Ilshofen vorgesehen, den ehemaligen Klub von Co-Trainer Ralf Kettemann. Anstoß ist um 12 Uhr auf dem Schulsportplatz in Hoffenheim. Die U17 unterzieht sich am Samstag einem echten Härtetest. Mit dem Nachwuchs von Borussia Dortmund kommt der aktuelle Tabellenzweite der Bundesliga West nach Zuzenhausen in die Akademie-Arena. Nach den ersten erfolgreichen Testspielen gegen 1860 München und die Stuttgarter Kickers und einer positiven Leistungsentwicklung will Chefcoach Danny Galm gegen den BVB sehen, ob seine Jungs schon in der Form sind, um gegen die besten U17-Teams der Republik mitzuhalten.

Die U16 hat für das Wochenende gleich zwei Testspiele vereinbart. Zunächst trifft das Team von Trainer Kai Herdling am Samstag auf den Karlsruher SC, einen Tag später kommt der SSV Ulm in die Akademie-Arena. Saisonstart in die B-Jugend-Oberliga ist in drei Wochen, wenn es für die Herdling-Truppe zur U16 der Stuttgarter Kickers geht.

Für die U15 geht es am Wochenende nach Paderborn, wo auf dem Gelände des Nachwuchsleistungszentrums des SC Paderborn am Samstag zunächst ein Leistungsvergleich mit dem FC Schalke 04 und dem SCP ansteht, ehe die Mannschaft von Trainer Wolfgang Heller am Sonntag für ein Testspiel abermals auf die Paderborner, trifft die in der C-Jugend-Westfalenliga aktuell Vierter ist.

Nach ihrer überaus erfolgreichen Hallensaison konzentriert sich die U14 nun voll und ganz auf die Restrückrunde im Feld. Erster Testspielgegner des Jahres ist Viktoria Griesheim aus der C-Jugend-Hessenliga, dem hessischen Pendant zur Oberliga Baden-Württemberg, in der die U14 der TSG spielt.

Starke Hallengegner für U13 und U12

Attraktive Hallenturniere warten am Wochenende auf die beiden TSG-Teams aus dem Grundlagenzentrum. Die U13 ist am Samstag beim Kauffeld-und-Hauser-Cup des TSV Sondelfingen in Reutlingen zu Gast und trifft in ihrer Gruppe zunächst auf den FC Augsburg, 1860 München, die TSG Tübingen und den FC Rheinsüd Köln. Weitere teilnehmende Klubs in Reutlingen sind unter anderem Bayern München, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, der SC Freiburg und der VfB Stuttgart. Einen Tag später gibt es für das Team des Trainertrios Pascal Söll, Denis Bindnagel und Manuel Sanchez beim KSK-D-Cup in Ditzingen die nächste Gelegenheit, einen Siegerpokal mit nach Hause zu nehmen. In ihrer Gruppe mit dem SC Freiburg, dem 1.FC Heidenheim, der SpVgg Unterhaching, dem 1.FC Kaiserslautern und den TSF Ditzingen müssen die 2007er-Talente der TSG mindestens Zweiter werden, um das Halbfinale zu erreichen. Dort könnte es dann unter anderem gegen den VfB Stuttgart, Greuther Fürth oder den Karlsruher SC gehen.

Über zwei Tage erstreckt sich das Time-Partner-Hallenmasters in Hanau, bei dem erneut auch die U12 der TSG am Start ist. Die Mannschaft von Trainer Arne Stratmann bekommt es in der Vorrunde zunächst mit Bayer Leverkusen, dem 1.FC Köln, dem 1.FC Nürnberg und KEWA Wachenbuchen zu tun. Anschließend geht es mit einer Zwischenrunde weiter, ehe die K.o.-Spiele anstehen.

 

Einen Überblick über alle Hallenturniere gibt es hier.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U23 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim II – TSV Ilshofen, Samstag, 1. Februar, 12 Uhr, Schulsportplatz, Hoffenheim

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
1.FC Heidenheim 1846 – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 1. Februar, 14 Uhr, Nebenplatz Voith-Arena, Heidenheim an der Brenz

U17 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim – BV 09 Borussia Dortmund, Samstag, 1. Februar, 11 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U16 | Testspiele
TSG 1899 Hoffenheim II – Karlsruher SC II, Samstag, 1. Februar, 13.15 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen
TSG 1899 Hoffenheim II – SSV Ulm 1846 Fußball II, Sonntag, 2. Februar, 13 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U15 | Feldturnier
Leistungsvergleich mit Schalke 04 und SC Paderborn, Samstag, 1. Februar, 17 Uhr, Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum, Paderborn

U15 | Testspiel
SC Paderborn 07 – TSG 1899 Hoffenheim, Sonntag, 2. Februar, 11 Uhr, Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum, Paderborn

U14 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim II – SC Viktoria 06 Griesheim II, Samstag, 1. Februar, 15.30 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U13 | Hallenturniere
Kauffeldt-und-Hauser-Cup, Samstag, 1. Februar, 9 Uhr, Storlachhalle, Reutlingen
KSK-D-Cup, Sonntag, 2. Februar, 10 Uhr, Schulzentrum Glemsaue, Ditzingen

U12 | Hallenturnier
Time-Partner-Hallenmasters, Samstag, 1. Februar, 8.30 Uhr, und Sonntag, 2. Februar, 9 Uhr, August-Schärttner-Halle, Hanau

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben