Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
28.01.2019

U17 trotzt dem Schnee und stürmt den Belchen-Gipfel

Einen ungewöhnlichen Ausflug unternahm die U17 am Wochenende. Direkt nach dem Testspielsieg gegen den TSV 1860 München (4:2) brachen die Hoffenheimer in Richtung Schwarzwald auf, um sich drei Wochen vor dem Bundesliga-Start einer kleinen Teambuildingmaßnahme zu unterziehen. Bei Schnee und Eiseskälte und in 1.414 Metern Höhe.

Auf der Hinfahrt zum südlich von Freiburg gelegenen Belchen sammelte das Trainerteam die Handys der Spieler ein, um ein smartphonefreies Event zu garantieren. Um 5 Uhr in der Früh‘ klingelten am Sonntagmorgen die Wecker, Trainer Danny Galm hatte die Gruppe auf 6 Uhr zur Belchen-Bahnstation bestellt.

Anschließend ging es mit Tiefschneeschuhen bei eisiger Kälte und seitlich einfallendem Schnee zum Gipfelkreuz – unterbrochen wurde die Wanderung von der einen oder anderen Schneeballschlacht. „Die Jungs sind allesamt stramm hochmarschiert“, lobte Galm das Durchhaltevermögen seiner Schützlinge, allerdings wartete im „Gasthaus Belchen“ auch ein üppiges Frühstücksbüffet, für das sich die Hoffenheimer eineinhalb Stunden Zeit nahmen. Wieder runter ging es dann schließlich mit der Gondel – und nach dem Duschen zurück in den Kraichgau.

„Die Wanderung war eine Grenzerfahrung. Jetzt wollen wir dieses Gemeinschaftserlebnis auf die Liga übertragen“, so Galm, der seinem Team für Montag frei gab. Ab Dienstag beginnt die Vorbereitung auf das Testspielwochenende mit Partien beim BVB sowie beim 1.FC Köln.

Hier geht's zum Spielplan der U17.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben