Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
19.10.2018

U20 will in Essen dreifach punkten

Die U20 reist am Wochenende ins Ruhrgebiet. Dort trifft die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht am Sonntag (11 Uhr) auf die U20 der SGS Essen. Gegen die bisher punktlosen Essenerinnen will die TSG zurück auf die Siegerstraße finden.

Siegfried Becker und Lena Forscht über…

…den Gegner.

„Wir kennen die U20 der SGS Essen nicht, aber sind uns sicher, dass sie heiß darauf sein werden, vor heimischer Kulisse endlich die ersten Punkte der Saison einzufahren. Da die SGS wie wir als U20 antreten, ist der Altersschnitt mit unserem vergleichbar. Den Ergebnissen nach zu urteilen hatte Essen bisher Probleme, sich als Aufsteiger in der 2. Bundesliga zurechtzufinden. Das Gegenteil wird die Mannschaft von Trainerin Laura Neboli gegen uns beweisen wollen.“

…das Personal.

„Neben Annika Köllner, Katharina Naschenweng und Klara Gorges fallen auch Sophie Riepl, Janina Müller und Ann-Kathrin Dilfer weiter aus. Auch Torhüterin Louisa Binley ist zuletzt im Training kürzergetreten.“

…die sportliche Situation.

„Die Enttäuschung nach dem Unentschieden gegen den FSV Gütersloh war in dieser Woche natürlich schon zu spüren. Das ist aber kaum zu vermeiden, wenn man in der Schlussminute den Ausgleichstreffer kassiert. Wir versuchen aber daraus zu lernen. Das Spiel hat uns wieder gezeigt, dass wir bis zur letzten Sekunde konzentriert sein müssen und die Defensivbewegung zu 100 Prozent weitergehen müssen. Unser Ziel ist nun, bei der U20 der SGS Essen wieder drei Punkte zu holen. Dabei geht es einfach gesagt wie immer darum, Tore zu machen und Tore zu verhindern. Denn ansonsten werden wir auch bei der SGS, die bisher noch keine Punkte auf dem Konto hat, nicht erfolgreich sein.“

Die bisherigen Duelle:

Noch nie trafen die beiden U20-Mannschaften der TSG und der SGS Essen aufeinander. Schon des Öfteren begegneten sich hingegen die Bundesliga-Teams der Vereine. Erst vor zwei Wochen unterlag die TSG der SGS Essen am dritten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga mit 1:2 (1:1).

Die Form des Gegners:

Die U20 der SGS Essen qualifizierte sich über die Relegation für die eingleisige 2. Bundesliga. Nach fünf Spieltagen ist die Mannschaft von Trainerin Laura Neboli noch ohne Punktgewinn und belegt damit den letzten Platz, knapp hinter dem FF USV Jena (ein Punkt) und dem SV Weinberg (vier Punkte). Zuletzt unterlag die SGS der U20 des VfL Wolfsburg mit 1:3 (0:2).   

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben