Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
19.09.2018

TSG holt einen Punkt gegen Donezk

Die TSG Hoffenheim hat in Charkiw bei Schachtar Donezk den ersten Punktgewinn in der Gruppenphase der UEFA Champions League gefeiert. Beim 2:2 (1:2) schossen Florian Grillitsch und Havard Nordtveit die Tore für die TSG.

Personal und Taktik

Julian Nagelsmann setzte in der Champions League auf dieselbe Startelf, die am Wochenende in Düsseldorf gespielt hatte. Vor Oliver Baumann bildeten Havard Nordtveit, Kevin Vogt und Stefan Posch die Dreierkette. Die Außenpositionen wurden durch Pavel Kaderabek und Nico Schulz besetzt. Im Mittelfeld stellte Julian Nagelsmann Florian Grillitsch sowie auf den Halbpositionen Leonardo Bittencourt und Andrej Kramaric auf. Komplettiert wurde die Startelf von den beiden Stürmern Adam Szalai und Joelinton.

In der zweiten Hälfte kam Kerem Demirbay zu seinem Comeback. Der Mittelfeldspieler wurde für Leonardo Bittencourt eingewechselt (64.). Zudem kamen Steven Zuber (75.) und Reiss Nelson (85.) ins Spiel. Die Beiden ersetzten Adam Szalai und Andrej Kramaric.

Szene des Spiels

Das 1:0. Florian Grillitsch lupfte den Ball nach einer tollen Kombination mit Leonardo Bittencourt sehenswert über Pyatov ins Tor.

Zahl des Spiels 6

Nach sechs Minuten erzielte Florian Grillitsch das erste Tor in der Gruppenphase der UEFA Champions League für die TSG Hoffenheim. Nur Borussia Dortmund hatte von den nun 13 deutschen Champions-League-Teilnehmern im Debüt-Spiel schneller getroffen.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben