Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
11.07.2018

WM: TSG-Spieler wünschen Kramaric Glück

Andrej Kramaric ist der erste Hoffenheimer, der ein WM-Halbfinale erreicht hat. Der Angreifer trifft am heutigen Mittwoch (20 Uhr) mit der kroatischen Nationalmannschaft auf England und will sich den großen Traum vom Finale der Weltmeisterschaft erfüllen.

Andrej Kramaric steht vor dem größten Spiel seines Lebens. Der Profi der TSG Hoffenheim trifft am Mittwochabend (20 Uhr) mit der kroatischen Nationalmannschaft im Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft auf England. Weltweit freuen sich Fußballfans auf das Duell in Moskau – und auch im 2000 Kilometer entfernten Garmisch-Partenkirchen steigen Anspannung und Vorfreude. Im Trainingslager der TSG ist die WM natürlich ein großes Thema – vor allem, da die TSG dank Kramaric noch immer beim Turnier vertreten ist: "Wir freuen uns alle für Andrej und sind richtig stolz auf ihn. Natürlich drücken wir ihm heute Abend alle die Daumen. Ein Hoffenheimer im WM-Finale wäre natürlich überragend", sagt Sportdirektor Alexander Rosen. Auch Nico Schulz sendet Grüße an seinen Mitspieler: "Bleib vor allem gesund! Spiel‘ so wie bei uns und wie bislang bei der WM, dann packt ihr das heute Abend!"

Kramaric hat einen großen Anteil daran, dass es Kroatien unter die letzten Vier geschafft hat. Im hart umkämpften Viertelfinale gegen Russland erzielte er per Kopf den wichtigen Ausgleich zum 1:1, zudem verwandelte er im Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Dänemark seinen Versuch sicher. Das Selbstvertrauen ist groß, die Vorfreude auf das Duell mit den Engländern und seinem ehemaligen Sturmpartner Jamie Vardy von Leicester City ebenso. Geschenke wird es trotz seiner Zeit auf der Insel natürlich nicht geben: "Jamie ist ein super Typ. Wir haben zusammen die unglaubliche Geschichte in Leicester erlebt, die ich niemals vergessen werde. Die Zeit in England war eine tolle Erfahrung, über die ich tagelang sprechen könnte. Ich hoffe aber, ich werde über die Zeit mit Kroatien bei der WM noch jahrelang sprechen. England will den Fußball nach Hause holen, wir wollen sie nach Hause schicken", sagt er augenzwinkernd.

TSG-Mannschaft wünscht Kramaric viel Glück

Auch in Russland verfolgt der 27-Jährige die enorme Begeisterung um das kroatische Nationalteam: "Wir können uns gut vorstellen, was in der Heimat und auch in Deutschland los ist, dort leben ja auch viele Kroaten. Es ist toll, so viele Nachrichten aus aller Welt zu bekommen, mein Handy steht nicht mehr still. Die Vorfreude ist unglaublich groß."

Eine ganz besondere erhielt er wenige Stunden vor dem Spiel. Die Mannschaft der TSG Hoffenheim schickte ihm über die Social-Media-Kanäle des Klubs eine Video-Botschaft und wünschte ihm viel Glück für das Halbfinale.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben