Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
CAMPUS
22.02.2018

TSG-Talente lernen in Workshop das Lernen

Die U12 und U13 sowie Jonathan Burkhardt von der U15 haben bei einem von „Anpfiff ins Leben“ initiierten Workshop ihr Lernverhalten analysiert. Unter dem Titel „Lernen lernen“ erfuhren die Talente der Jahrgänge 2003, 2005 und 2006 einiges über Lerntypen und die richtige Einstellung zum Lernen.

Wie schon bei vorherigen Workshops war dafür als Referent Jörg Sahm von der Parla GmbH, einem Institut, das sich ums Sprechen und Selbstmanagement sowie um die Stimme und Kommunikation kümmert, zu Gast. Die U12 und die U13 sowie U15-Verteidiger Jonathan Burkhardt, der im Herbst nicht mit seinen Teamkollegen an dem Seminar teilnehmen konnte, lauschten Sahms Ausführungen gebannt.

Zunächst ging es darum, in der Diskussion etwas über die Erfahrungen der Spieler mit dem Lernen zu erfahren. Auch das Lernumfeld sollte dabei erörtert werden. Sahm stufte die Teilnehmer dann in verschieden Lerntypen ein und erklärte die jeweiligen Kennzeichen.

In einer Gruppenvorstellung präsentierten die Jungs dann ihren jeweiligen Lerntyp. Sahm betonte dabei allerdings, dass es auch Kombinationen aus verschiedenen Typen geben kann.

Viele Verbindungen zum Fußball

Ums effektive Lernen ging es in der darauffolgenden Übung, bei der die Jungs ein Gedicht auswendig lernen und dann vortragen mussten. Dazu, wie das am besten gelingen kann, gab der Parla-Referent nützliche Tipps. Zudem legte er großen Wert darauf, dass die Jungs Anregungen erhielten, durch die sie mit einem guten Gefühl an das Lernen herangehen können. Das Ideal sei dann, dass gerne gelernt und das Lernen nicht als lästig angesehen werde.

Immer wieder schlug Sahm dabei auch die Brücke zum Fußball – etwa im Hinblick auf die Konzentration beim Elfmeterschießen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen war der interessante und anregende Workshop dann am Nachmittag beendet.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben