Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FUSSBALLSCHULE
15.12.2017

Mit Spaß und Lernerfolgen beim Fördertraining

Die Saison der TSG Fußballschule ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen – zumindest, was die Fördertrainingskurse angeht. Von September bis Dezember waren in Hoffenheim, Zuzenhausen und Neuenheim knapp 140 Kinder regelmäßig im Training. Dabei konnten sie einiges lernen und hatten jede Menge Spaß.

Auf den Plätzen des TSG AOK Campus in Hoffenheim sowie teilweise in Zuzenhausen waren immer dienstags 30 Kinder unter der Leitung der TSG-Trainer Carsten Kuhn (U14-Cheftrainer), Paul Tolasz (U13-Cheftrainer) und Pascal Eichsteller im Einsatz. Beim altersgerechten Training in Kleingruppen waren die Teilnehmer mit Freude bei der Sache, und die vielen nützlichen Trainertipps konnten sie direkt in die Tat umsetzen. Bei der letzten Trainingseinheit standen dann noch ein großes Abschlussturnier sowie der Besuch von Hoffi an.

„Die Kinder hatten viel Spaß und haben viel gelernt. Dies haben sie beim Abschlussturnier eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte der Koordinator Sport bei der TSG Fußballschule, Arne Stratmann.

Viele Kinder wollen wiederkommen

Auch die knapp 80 Kinder der Parallelgruppe, die immer freitags zum Fördertraining kommen durften, verbesserten sich fußballerisch im Laufe der zweieinhalb Monate. „Man hat gemerkt, dass die Kinder qualitativ etwas mitnehmen konnten“, fand Dominik Hager, der als Trainer der Fußballschule gemeinsam mit weiteren Übungsleitern für die Freitagsgruppe verantwortlich war.

In sechs Feldspieler- und zwei Torwartgruppen wurden die Teilnehmer taktisch und technisch geschult. Zudem legten die TSG-Trainer Wert auf viele Torabschlüsse. Hager freute sich auch, dass er viele bekannte Gesichter zu sehen bekam. „Die Ankündigung einiger Kinder, dass sie erneut am Fördertraining teilnehmen wollen, lässt uns zudem darauf hoffen, dass die Kinder mit schönen Erinnerungen aus dem Fördertraining gehen.“

Top-Bedingungen in Neuenheim

Nicht nur in Hoffenheim und Zuzenhausen auch in Neuenheim wurde im Herbst ein wöchentliches Fördertraining angeboten, an dem 24 Feldspieler und fünf Torhüter teilnahmen. In zehn Einheiten mit unterschiedlichen Trainingsschwerpunkten wie Finten, Passen oder Torabschluss waren die 29 Kinder mit großem Eifer dabei. „Das Training hat viel Spaß gemacht. Auch dass Hoffi mal dabei war, war sehr cool“, so die einhellige Meinung der Teilnehmer.

TSG-Trainer Manuel Sanchez zeigte sich sehr angetan von den Umständen auf der Sportanlage des ASC Neuenheim: „Die Rahmenbedingungen beim ASC waren wieder einmal top. Die Jungs waren in den Einheiten sehr motiviert und lernwillig. Wir freuen uns deswegen, schon im Frühjahr zurück nach Neuenheim zu kommen."

Die nächsten Fördertrainingskurse starten schon im Januar. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es hier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben