Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
JUNIORINNEN
13.11.2017

U17 unterliegt München unglücklich

Zum Abschluss der Vorrunde in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd kassierte die U17 am Samstag eine unglückliche Niederlage gegen den FC Bayern München. Beim 1:2 (0:1) traf Nele Bauer zum zwischenzeitlichen Ausgleich (45.). Als Tabellendritter startet die Mannschaft von Uwe Andorfer und Andy Zehnbauer am kommenden Wochenende gegen den TSV Crailsheim in die Rückrunde.

Für die U17-Juniorinnen endet die Vorrunde auf dem dritten Tabellenplatz. In der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd unterlag die Mannschaft von Uwe Andorfer und Andy Zehnbauer dem FC Bayern München knapp und unglücklich mit 1:2 (1:0). Dabei fiel der entscheidende Gegentreffer erst zwei Minuten vor Schluss – eine Spezialität der TSG. „Mit der Leistung waren wir insbesondere in der zweiten Halbzeit sehr zufrieden und es sah schon alles nach einem Unentschieden aus“, so Andorfer und Zehnbauer. „Der erneut späte Gegentreffer ist natürlich bitter.“ Gegen den Tabellenvierten FC Bayern München entwickelte sich auf dem Kunstrasenplatz des VfB St. Leon schnell eine temporeiche Partie. Die TSG störte die Münchnerinnen früh und aggressiv und ließ diese kaum ins Spiel kommen. Doch auch der FC Bayern zeigte sich in den Zweikämpfen konsequent, sodass Torchancen zunächst ausblieben. Die erste gute Möglichkeit gehörte dann der TSG. Fabienne Walaschewski setzte sich im Sturmzentrum gut durch, ihr Abschluss war dann jedoch zu unplatziert. Besser machte es das Gästeteam. Einen Angriff über Laura Donhauser schloss Vanessa Fudalla mit einem Flachschuss zur Bayern-Führung ab (24.).

In der zweiten Halbzeit verstärkte die TSG nochmals ihre Präsenz in den Zweikämpfen und da auch München weiter Dampf machte, entwickelte sich eine muntere Partie, in der es schnell Hin und Her ging. So verloren beide Teams etwas die taktische Ordnung, überzeugten jedoch durch ihre läuferische und kämpferische Leistung. Fünf Minuten waren im zweiten Spielabschnitt vergangen als Nele Bauer ausglich. Ein schönes Anspiel von Ann-Kathrin Schmidt erlief Bauer und vollendete ins linke Toreck (45.). Anschließend ergaben sich Möglichkeiten auf beiden Seiten. Zunächst parierte TSG-Torhüterin Lara Grausam zwei Mal stark, auf der anderen Seite verpassten Nele Bauer, die frei auf die Gäste-Torfrau zulief, und Fabienne Walaschewski, deren Tor aufgrund einer vermeintlichen Abseitssituation aberkannt wurde, nur knapp die Führung.  In der 78. Minute passierte es dann. Die TSG bekam einen Ball nicht aus der Gefahrenzone und erneut zeigte sich Vanessa Fudalla treffsicher. Mit einem platzierten Schuss erzielte sie das 2:1 für den FC Bayern München. Aufgrund der zweiten Saisonniederlage rutscht die TSG in der Tabelle der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd auf den dritten Platz ab. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben