Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
JUNIORINNEN
19.10.2017

U17 mit Ambitionen nach Alberweiler

Die nächste Aufgabe für die U17 in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd wartet beim bisher ungeschlagenen SV Alberweiler. Am Samstag (14 Uhr) kämpft die Mannschaft von Uwe Andorfer und Andy Zehnbauer dort um den vierten Saisonsieg. Mit diesem könnten die U17-Juniorinnen in der Tabelle mindestens einen Platz gutmachen.

Fünf Spieltage liegen bereits hinter den U17-Juniorinnen, die Hälfte der Vorrunde ist damit schon vergangenen. Mit zehn Punkten belegt die Mannschaft von Uwe Andorfer und Andy Zehnbauer momentan den vierten Tabellenplatz. Bereits einen Zähler mehr sammelte der SV Alberweiler, auf den die TSG am Samstag (14 Uhr) trifft. „Wir bekommen es am Wochenende mit einem sehr unangenehmen Gegner zu tun“, so Uwe Andorfer und Andy Zehnbauer. „Alberweiler ist gut in die Runde gestartet und wir wissen um ihre Qualität.“ Der SV Alberweiler ist in der laufenden Saison noch ungeschlagen, ließ lediglich gegen den FC Bayern München und den FSV Hessen Wetzlar jeweils zwei Punkte liegen.

In der vergangenen Saison siegte die TSG im Hinspiel noch mit 2:0 (0:0), im Rückspiel unterlag die U17 dem SV Alberweiler mit 1:4 (1:1). „In Alberweiler ist immer für Stimmung gesorgt, das heizt die Begegnungen an“, erinnert sich das U17-Trainerteam. „Das wird sicher eine enge Kiste.“ Für die Partie des sechsten Spieltags steht neben Vanessa Leimenstoll voraussichtlich auch Annike Müller verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Fraglich ist der Einsatz von Spielführerin Vanessa Vizitiu. “Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen und in der Tabelle nach oben rücken“, so Andorfer und Zehnbauer. „Am Samstag werden sicherlich Nuancen entscheidend sein.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben