Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
19.10.2017

Lutz Pfannenstiel - Achtung vor Emre & Adebayor

Lutz Pfannenstiel. Der "Welttorhüter". Experte für den internationalen Fußball. Aktuell weilt der in Hoffenheim für die internationalen Beziehungen zuständige Ex-Keeper in Indien bei der U17-Weltmeisterschaft. achtzehn99.de hat ihn dennoch erreicht und mit ihm über das Duell der TSG mit Basaksehir Istanbul am Donnerstagabend, 21.05 Uhr, in der Rhein-Neckar-Arena gesprochen.

Die türkische Nationalmannschaft hat die WM-Teilnahme verpasst. Welche Gründe hat das?

Lutz Pfannenstiel: Die Nachwuchsförderung in der Türkei ist nicht so gut wie sie sein könnte. Das ist aus meiner Sicht einer der Hauptgründe. Die Teams in der Süper Lig investieren vor allem in ihre Profimannschaften. Die Ausbildung kommt zu kurz. Das beste Beispiel dafür ist die U17-WM, bei der ich gerade bin. Das türkische Team ist in der Gruppenphase mit Paraguay, Mali und Neuseeland mit nur einem Punkt ausgeschieden. Die Türkei hat ein Nachwuchs-Problem. Dazu kommt, dass in der Liga viele Spieler aus dem Ausland aktiv sind. Das heißt, die guten Jugendlichen, die es gibt, kommen nicht zum Zug.

Adebayor, Clichy, Inler, Emre - da kommt einiges auf die TSG zu?

Pfannenstiel: Ja, da kommen große Namen auf die TSG zu. Das sind alles Spieler, die auf nationalem wie internationalem Parkett große Erfahrung mitbringen. Emre ist wohl der wichtigste für Basaksehir. Er ist Führungs- und Schlüsselspieler. Dazu kommt Adebayor, der einen unglaublichen Körper hat und in jeder Liga der Welt Tore machen würde. Er kann immer den Unterschied machen.

Gibt es im Spiel neben Emre prägende Persönlichkeiten, Spieler, auf die die TSG besonders aufpassen muss?

Pfannenstiel: Auf dem Platz gibt es viele. Vor allem diejenigen, über die wir schon gesprochen haben. Inler, Adebayor, Clichy, Elia. Das sind besondere Fußballer. Dazu kommt Edin Visca. Der Bosnier wird oft vergessen, wenn es um die Topspieler bei Basaksehir geht. Er ist ein Häuptling und ist in einer unglaublich guten Verfassung.

Nach zwei Niederlagen in der Europa League zum Start - wie wichtig ist ein "Dreier" am Donnerstag?

Pfannenstiel: Natürlich sehr wichtig. Für die TSG ist dieses Heimspiel ein Schlüsselspiel in der Europa League. Wenn man realistisch ist, muss jetzt ein Sieg her, um noch in die K.o.-Phase zu kommen. Der erste Sieg in Europa wäre für den gesamten Klub wichtig, um diese Kuh vom Eis zu bekommen.

Tickets »

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben